Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Gedenkkonzert zu Ehren von Dr. Claus Oefner im Schloss Wilhelmsthal

Ein Festkonzert zum Gedenken an den verstorbenen Dr. Claus Oefner veranstaltet der Eisenacher Kammermusikverein am 26. Mai 2018 um 14 Uhr im Schloss Wilhelmsthal.
Die Capella Jenensis spielt Werke von Johann Ludwig Bach, Johann Bernhard Bach und natürlich Johann Sebastian Bach sowie Georg Philipp Telemann. Das Barockensemble hat sich seit seiner Gründung im Jahre 2014 über die Landesgrenzen hinaus einen Namen in der Alte-Musik-Szene gemacht und ist u.a. bei den Festivals „Güldener Herbst“ und „Heinrich-Schütz-Musikfest“ aufgetreten.
Der ehemalige Bachhausdirektor Dr. Claus Oefner, der in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag vollendet hätte, hat sich um das Musikleben in Eisenach und Thüringen in höchstem Maße verdient gemacht.
Als international angesehener Forscher zur Eisenacher und mitteldeutschen Musikgeschichte beschäftigte sich Dr. Claus Oefner nicht nur mit der Bachfamilie, sondern trug auch zur Wiederentdeckung
von Kapellmeistern und Mitgliedern der Eisenach Hofkapelle bei, so von Daniel Eberlin oder Johann Melchior Molter. Nicht zuletzt rief er die Eisenacher Telemann-Tage ins Leben, deren Spiritus rector er bis zu seinem Tode blieb.
Das Festkonzert bildet den Abschluss einer zweitägigen Veranstaltungsreihe  unter dem Motto „Claruit semper urbs nostra musica- Stets glänzte unsere Stadt durch Musik“ mit der durch Konzerte und ein Gedenksymposium dem bedeutenden Musikwissenschaftler gedacht werden soll.
Karten für das Gedenkkonzert in Wilhemsthal sind in der Tourist-Information und an der Tageskasse erhältlich.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top