Anzeige

„Gospel Sisters & Brothers“ und „Gospel Family“ in Concert

Bildquelle: © Musikschule / Landratsamt Wartburgkreis

Am 24. September um 17 Uhr bringen die Gospelchöre der Musikschule Wartburgkreis in der Stadtkirche Bad Salzungen unter der Leitung von Siegrun Hoffmann buntes, mitreißendes Programm auf die Bühne. Zur Einstimmung haben wir die Chorleiterin gefragt, warum denn die Gospels in der Musikschule so eine entscheidende Rolle spielen.

1. Liebe Frau Hoffmann, wie lange sind Sie schon Chorleiterin?

Eigentlich mit Unterbrechungen seit 1975 in verschiedenen Formationen. Frauenchor, Kinderchöre, gemischte Chöre, Schlagerchor, etc. Bei den Gospel Sisters & Brothers seit 2004, dem Gründungsjahr.

2. Wann haben Sie die Liebe zum Gospel entdeckt und was ist in Ihren Augen das Besondere an dieser Musik im Vergleich zu anderer Chormusik?

Die ersten Gospels habe ich 2004 mit dem Chor gesungen. Was Gospel wirklich ausmacht habe ich 2012 in New Orleans in einem Gospelcamp kennengelernt. Wir haben von dortigen Musikern gelernt und mit ihnen musiziert, sind in Kirchen aufgetreten mit dem dortigen Chor und Band. Seitdem brenne ich für Gospelmusik. Das Besondere des Gospels ist die Art des Singens, das „Call & Response“. Gospel ist positiv, schwungvoll, lebensbejahend und begeistert die Menschen mit seinem Rhythmus und lädt zum Mitmachen ein.

3. Die „Gospel Sisters & Brothers“ gehören schon länger zu den Ensembles der Musikschule Wartburgkreis und sind über die städtischen Grenzen hinaus wohl bekannt. Wie kam es dazu, dass die „Gospel Family“ das Licht der Welt erblickte?

Nach einem der Gospelkonzerte sind Menschen mittleren Alters zu mir gekommen mit der Frage, ob ich nicht einen Gospelchor für die „reifere Jugend“ gründen könnte. Nach einiger Überlegung habe ich mich dazu bereit erklärt und so wurde im November 2013 die „Gospel Family“ aus der Taufe gehoben.

4. Was erwartet uns in dem bevorstehenden Konzert am 24. September?

Am 24. September kann sich das Publikum natürlich auf viele Gospels, Spirituals und Worship-Songs freuen, wobei uns unsere Band tatkräftig unterstützt. Auch Songs anderer Genres werden zu hören sein. Alles in allem zwei Chöre und eine Band, die mit Begeisterung und Musizierfreunde das Publikum in die Welt der Gospel entführen werden.

Bildquelle: © Musikschule / Landratsamt Wartburgkreis

Anzeige
Top