Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Gospelkonzert des Salvation Choirs

Sonntag, 2. Juni, 15:00 Uhr in der Nikolaikirche in Eisenach

Der Mihlaer Gospelchor SALVATION CHOIR gibt sein diesjähriges Gospelkonzert am 2. Juni um 15 Uhr in der Nikolaikirche. Auf dem knapp zweistündigen Programm stehen wieder Gospels, Spirituals, neue geistliche Musik, aber auch Lieder aus der Popkultur.

Bekannte Lieder aus der letzten Saison wie Take me to the River, The Voice  oder Help me, Lord  werden genauso zu hören sein wie zahlreiche neu erarbeitete Stücke. Darunter die Titel, die bereits im April im Landestheater Eisenach mit der JSB-Bigband zum „Großen Jazzkonzert“ begeisterten: The Blessing of Abraham, Shackles, Revelation  und  He wants you to come.

Wir haben wieder viel fürs Herz dabei. Die Titel erzählen von den richtig ernsten Gefühlen. Da geht es um Verzweiflung und um Sehnsucht nach Freiheit, um tiefes Gottvertrauen und  Dankbarkeit. Auch um Verantwortung für das eigene Leben und das in der Gesellschaft. Und vor allem um die Liebe: von Gott zu Mensch, von Mensch zu Gott und von Mensch zu Mensch. Es wird ruhig und schnell, leise und laut werden. Auf jeden Fall wird’s bewegend., sagt Chorleiterin Ricarda Kappauf.  Eintritt frei.

Begleitung: Klavier: Ricarda Kappauf, Gitarre: Janina Voss, Bass: Mark Rödiger, Schlagzeug: Ben Voss

Hintergrund: Das Projekt Salvation Choir ist einzigartig in der Region. Der Projektchor bildet sich jedes Jahr aufs Neue aus Altmitgliedern und Interessierten. Er besteht derzeit aus 45 Sängerinnen und Sängern aus Mihla und Umgebung. Die Saison startet mit einem intensiven Probenwochenende und setzt sich in zweiwöchigen Proben samstags von 10-13 Uhr im regionalen Chorzentrum in Mihla fort. Viele Chormitglieder reisen von außerhalb an, weil sie nicht mehr in der Region wohnen.

Manche wechseln von der Schule zur Ausbildung oder gehen zum Studium weg. Dann kommen sie entweder trotzdem zu den Proben-Samstagen oder setzen eine Weile aus und machen ein paar Jahre später wieder mit. Viele verbinden die Termine dann mit Besuchen in der alten Heimat. Ich find das klasse, was einige da so auf sich nehmen. Und für uns hier in der Region ist das doch ein tolles Geschenk., freut sich Ricarda Kappauf über so viel Engagement.

Zu hören ist der Chor in der Osternacht und der Gospelnight in Mihla, der Lichternacht in Creuzburg und dem Mihlaer Kirmesgottesdienst. Außerdem ist er bei der ein oder anderen Taufe oder Trauung sowie bei einem Gospelkonzert in jährlich wechselnden Orten zu hören. Einen besonderen Auftritt hatte der Chor im April diesen Jahres im ausverkauften Landestheater Eisenach, wo er die JSB-Bigband bei ihrem „Großen Jazzkonzert“ begleitete.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top