Werbung

Judentum verstehen – Die Feier des Schabbat und die schöpferische Ruh

Online-Vortrag mit Arie Rosen und Yedidia Toledano, Jerusalem

Der Schabbat ist für religiöse Juden eine Zäsur im hektischen Ablauf der Woche. Der Mensch soll dabei zu sich und zu Gott zurückfinden. Alle Arbeit ruht, man verbringt Zeit mit der Familie, gestaltet die Mahlzeiten nach uralten Regeln. So wird der Tag zu einer Kraftquelle.

Arie Rosen, in Deutschland geboren und aufgewachsen, wanderte in seinem 15. Lebensjahr nach Israel aus, legte dort sein Abitur ab, absolvierte den Militärdienst und besuchte eine Jeschiwa zum Studium der Thora.
In seinem Vortrag gibt er einen authentischen Einblick in die Bräuche des wöchentlichen Ruhetages, den Schabbat. Unterstützt wird er von Yedidia Toledano, einem chassidischen Musiker, der auf seine Weise die Freude am Schabbat zum Ausdruck bringt.

Unsere Veranstaltung findet per Zoom-Meeting statt. Die beiden Referenten sind live aus Jerusalem in Israel zugeschaltet.

Dienstag, 11.05.2021, 19:00 bis 20:30 Uhr

Anmeldung bis 05.05.2021 per Mail: info@lions-eisenach.de

Mit der Anmeldung erklären Sie, dass Sie den Kostenbeitrag in Höhe von 10,–€ auf das Konto Lions Förderverein Eisenach-Wartburg e.V. IBAN DE40 8202 0088 0327 8614 84 überwiesen haben.
Der Teilnahme-Link für die Veranstaltung wird nach der Anmeldung zugesandt.

Werbung
Werbung
Top