Anzeige

Kammermusik im Schloss Glücksbrunn

Am Samstag, 18. August 2018 um 17 Uhr laden die Schlossherren ein zu einem Kammerkonzert für Barockvioline und Cembalo.

Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Georg Philipp Telemann, Antonio Vivaldi und Johann Schop. Hans-Christoph Fichtner ist Konzertmeister des Eisenacher Ambrosius-Kammerorchesters und Gründungsmitglied der Mitteldeutschen Barock-Compagney. Er spielt auf einer Violine die von Johann Michael Köllmer um 1790 in Crawinkel gebaut wurde. Die Eisenacher Musikerin Senka Sajc-Hoffmann studierte Cembalo an der Hochschule für Musik in Weimar und unterrichtet u.a. an der Musikschule „Johann Sebastian Bach“.

Das Konzert findet bei freiem Eintritt statt – um Spenden zur Deckung der Unkosten wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie unter www.mibacom.de

Platzreservierungen erwünscht unter: Tel. 036961/699088. Das  Schloss Glücksbrunn finden Sie in 36448 Bad Liebenstein OT Schweina, Glücksbrunn 2.

Anzeige
Top