Keltische Harfe, Orgel und Stummfilm – 2 Konzerte im Thüringer Orgelsommer

Bildquelle: murnau-Stiftung

Ruhla.

Am Samstag, den 06. Juli 2024, können sich Musikliebhaber auf 2 Veranstaltungen im Rahmen des Thüringer Orgelsommers freuen. Um 16:30 sind der Organist Andreas Conrad und die Harfenistin Jessyca Flemming zu Gast in der Kirche St. Concordia. Unter dem vielversprechenden Titel „Orgel & Kelten“ werden sie ein abwechslungsreiches Programm mit Orgelsonaten von C. P. E. Bach und F. M. Bartholdy sowie irischen und keltischen Volksweisen präsentieren. Wenn sich die mächtigen Orgelklänge mit den sanften und lyrischen Tönen der Harfe abwechseln, können die Zuhörer in die erstaunliche Klangwelt dieser beiden einzigartigen Instrumente eintauchen und einen Nachmittag voll zauberhafter Musik genießen.

Der zweite Teil des Veranstaltungstages findet dann in der St. Trinitatis-Kirche statt, die um 19:00 als Kulisse für den Stummfilmklassiker „Die Puppe“ dient. Der Regisseur Ernst Lubitsch bezeichnete diesen Film aus dem Jahre 1919 als einen seiner einfallsreichsten, den er je gedreht habe. Der Stummfilm wird von Stefan Nusser an der Orgel kurzweilig und unterhaltsam musikalisch untermalt.
Schon bald nach Entstehung der Stummfilme in den 1920er Jahren, die in Ermangelung des Tons musikalisch zunächst von Klavieren untermalt wurden, entdeckten die Kinos die Orgel für sich. Das Instrument, das in der Lage ist, ein ganzes Orchester zu imitieren und zu ersetzen, wurde bald zum Instrument der Wahl. Da die Stummfilm-Begleitung somit einen beachtlichen Status im Orgel-Repertoire erlangte, möchte der Thüringer Orgelsommer, in dessen Rahmen das Konzert stattfindet, diese musikalische Gattung neu beleben.

Vorab wird der Leipziger Literatur- und Medienwissenschaftler Dr. Michael Grisko eine kurze Einführung zum Film geben. Vor der Veranstaltung können sich die Konzertbesucher bei Speisen und Getränken in der Kirche stärken und dabei die Thüringer Gastfreundschaft genießen.

Das Konzert finden im Rahmen des 33. Thüringer Orgelsommers statt. Das Festival veranstaltet zwischen dem 15. Juni und dem 21. Juli 2024 über 45 Veranstaltungen in Thüringen. Eintrittskarten für diese Konzerte des Thüringer Orgelsommers erhalten Sie für je 15€ oder als Kombiticket Ruhla für 25€ direkt vor Ort an der Tageskasse (ab 1h vor Beginn geöffnet).

Anzeige
Anzeige