„Kommen und gehen, hören und sehen“ in der Predigerkirche Eisenach

Am Sonntag, 3. Dezember, lädt das Thüringer Museum Eisenach um 15 Uhr in die Predigerkirche ein. „Kommen und Gehen, Hören und Sehen“ heißt die Veranstaltungsreihe, zu der die Ausstellungen in der Predigerkirche mit musikalischem Rahmen besichtigt werden können.

Am 1. Adventssonntag wird der Ausstellungsbesuch von Gitarrenklängen des Eisenacher Musikers Jörg Döttger begleitet.

Jörg Döttger ist Mitbegründer der Eisenacher Band SNOW BLIND und blickt auf über 30 Jahre Bühnenerfahrung mit verschiedenen Stilrichtungen des Rock, Soul und Blues zurück. Auf der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten betrat der Musiker mit seinem Projekt „Klangregen“ musikalisches Neuland. Döttger wirkt als Komponist, Schlagzeuger und Gitarrist, sowohl in Soloprogrammen als auch mit verschiedenen Gastmusikern. 

„Kommen und Gehen, Hören und Sehen“ ist eine gemeinsame Veranstaltung des Thüringer Museums Eisenach und des Fördervereins Freunde des Thüringer Museums Eisenach e.V.

Es wird Museumseintritt in Höhe von 4,00 Euro für Erwachsene und 2,00 Euro ermäßigt erhoben.

Anzeige
Anzeige