Anzeige

Konzert „Choir meets Bigband“

Mit einem gemeinsamen Konzert der WAK BigBand und dem Chor Klangvollk aus Tiefenort bringt die Musikschule Wartburgkreis ein lange geplantes Kooperationsprojekt auf die Bühne. Das Konzert findet am Sonntag, 1. Mai um 16 Uhr, im Pressenwerk Bad Salzungen statt. Der Eintritt beträgt 10 Euro.

Im Programm des Chores sind vor allem Chorbearbeitungen bekannter Popsongs zu hören. Weiterhin wird der Chor einige Lieder gemeinsam mit der Bigband präsentieren. Zur intensiven Vorbereitung haben die Sänger für ein Wochenende im März mit dem bekannten Berliner Arrangeur und Chorleiter Carsten Gerlitz an den Liedern gearbeitet. So wurde nach den schwierigen beiden letzten Jahren mit unregelmäßiger Probentätigkeit ein gelungener Neustart absolviert.

Die Bigband hat einen Schwerpunkt auf Titel mit Gesang gelegt. Neben bekannten Swing-Standards sind auch Eigenkompositionen von Bandmitgliedern zu hören. Ein besonderer Programmteil besteht dabei aus Stücken, die von Boris Tautorat eigens für die Band geschrieben und im Herbst vergangenen Jahres aufgenommen wurden. Die CD zu diesem Projekt wird im Konzert erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Boris Tautorat ist Gitarrenlehrer in der Musikschule Wartburgkreis und Gründungsmitglied der WAK Bigband. In zahlreichen Bandprojekten stellt er immer wieder seine Vielfältigkeit als Gitarrist und Sänger unter Beweis.

„Choir meets Bigband“ ist Teil der Veranstaltungsreihe „Bad Salzungen singt“, welche in Folge des Preises „Landmusikort 2021“ ins Leben gerufen wurde.

Anzeige
Top