Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
Bildquelle: © Diakonisches Bildungsinstitut Johannes Falk gem. GmbH

Bildquelle: © Diakonisches Bildungsinstitut Johannes Falk gem. GmbH

Lernen, Lieben, Leben

„Tag der offenen Tür“ in der Ernst-Thälmann-Straße 90 lockt mit Horizonten für 2020

Umweltfreundlich, klimaschonend und weitsichtig präsentieren sich die zwei Bildungsträger in der Ernst-Thälmann-Straße 90 – ev. Grundschule Katharina von Bora und ev. Bildungsinstitut Johannes Falk – zum Tag der offenen Tür in der Ernst-Thälmann-Straße 90. Dieser findet am Samstag, 28. September, von 11 bis 15 Uhr statt und lädt alle Interessierten ein, Angebote und Aktionen zu besuchen. Das Programm steht unter dem Motto Nachhaltigkeit.

„Um unseren Planeten zu retten, brauchen wir das Gegenteil von einem Selfie“, stellt der Schriftsteller Jonathan Safran Foer in seinem neu erschienen Buch „Wir sind das Klima“ geradlinig fest. Im Rahmen des Jahresmotto 2020 „Schöpfung bewahren: Wertewandel – Lebenswandel – Klimawandel“ setzt sich das dbi Johannes Falk für Nachhaltigkeit ein. Dass dies im Alltag jeder durchführen kann, zeigen einfache Praktiken, die im Rahmen der Auftaktveranstaltung am Samstag, 28. September, um 14 Uhr, im Atrium der ev. Fachschule für soziale Berufe vorgestellt werden.

Besondere Aufmerksamkeit erfahren an diesem Tag Erntedank-Gaben, die frisch zubereitet werden, und Gemeinschaftsgarten-Projekte, über die sich Besucher auf einer „Grünen Börse“ informieren können. Neben diesen Höhepunkten wird zu Lehr-, Lern- und Ausbildungsangebote kompetent und individuell beraten.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top