„Let´s talk about…”

Berufe-Messe bringt Jobsuchende und Arbeitgeber auf Augenhöhe zusammen

Die 8. Berufe-Messe „Let´s talk about…“ findet am Montag, 17. Juni von 10 – 15 Uhr, im PaB Kinocenter, Platz an den Beeten 1 in Bad Salzungen statt.

Die Idee ist so einfach, wie erfolgreich: lokale Unternehmen brauchen Mitarbeiter, geflüchtete Menschen im Wartburgkreis suchen nach Arbeit. Diese beiden Gruppen bringen wir bei „Let´s talk about…“ zusammen, erklärt Stefanie Krauß, Projektkoordinatorin am Diakonischen Bildungsinstitut Johannes Falk (dbi).

Gemeinsam mit vielen weiteren Kooperationspartnern veranstaltet das dbi die Messe, die vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport gefördert wird, im nunmehr vierten Jahr. Die 8. Messe „Let´s talk about…“ profitiert von einem eingespielten Team aus Akteuren der Sozialwirtschaft, Bildung, den Kammern und Verwaltungen. Mit dem Schritt, die Messe aus Eisenach in den Wartburgkreis zu bringen, sind die Veranstalter dem großen Wunsch der Unternehmen nachgekommen: unkompliziert und auf Augenhöhe auszuloten, ob Arbeitgeber und Arbeitssuchender zueinander passen, um beruflich in die Zukunft zu starten.

Unternehmen aus den Bereichen Pflege und Gesundheit, Fertigung, Handwerk, Verwaltung und IT-Branche sind in Bad Salzungen auf der Messe zu erwarten. Der Fokus liegt auf offenen Stellen und Ausbildungsplätzen in der Region einerseits und auf Information und Beratung andererseits.

Faszinierend finde ich das Netzwerk, welches sich im Laufe der letzten Jahre im Rahmen der Berufe-Messen entwickelt hat. Beim Thema Arbeit ziehen alle Akteure an einem Strang, lobt Steffi Barton, Beraterin vom Team SBH Nordost / IQ-Netzwerk und Kooperationspartner der Messen.

Mit dem Jobcenter, der Agentur für Arbeit, den beiden Kammern IHK und HWK, dem Bildungsträger SBH Nordost, der Stadtverwaltung Eisenach und dem Landratsamt Wartburgkreis managen weitere wichtige Partner das Gelingen der Messe mit großem Erfolg.

Anzeige