Anzeige

Matinee zur Premiere „Cosi fan tutte“

Zur Premiere von COSI FAN TUTTE, dem dramma giocoso von Wolfgang Amadeus Mozart in einer Inszenierung vom Meininger Staatstheater, findet am 29. April um 11 Uhr eine Matinee dazu im 1. Rangfoyer statt.

Die Dramaturgin des Meininger Staatstheaters, Anna Katharina Setecki, stellt die Inszenierung von Anthony Pilavachi vor und die Solisten Carolina Krogius und Robert Bartneck, begleitet von Robert Jacob am Flügel, präsentieren erste musikalische Auszüge.

Der Eintritt ist frei, Karten für die Premiere am 5. Mai um 19.30 Uhr sind noch erhältlich.

Karten: Theaterkasse (03691-256 219), Eisenacher Tourist-Information (03691-792 323), www.landestheater-eisenach.de

Anzeige
Top