Eisenach Online

Werbung

Mittelaltermarkt in Schloss Breitungen vom 28.04.-01.05.2018

Zum fünften Mal findet der Mittelaltermarkt auf Schloss Herrenbreitungen in 98597 Breitungen/Werra statt. Zum ersten Mal, aus besonderem Anlass der Hexennacht am 30.04., welcher ein Montag ist, haben ALLE die als Hexen verkleidet kommen, egal ob Kind oder Erwachsener, kostenlosen EINTRITT. Am Abend gegen 19 Uhr wird es unter den Kindern eine Prämierung für die schönsten Hexer/Hexer geben. Eine Fachjury wird bewerten und Preise verteilen, die zum Teil von den Ständen gespendet werden. Also Kinder, gebt Euch Mühe.

Beltane ist das alte Frühlingsfest der Kelten, in dem man den Sommer begrüßt. Es ist der Übergang vom Frühling zum Sommer. Hierbei spielt das Feuer eine große Rolle. Es symbolisiert die Wärme und Kraft der Sonne. Bevor das große Freudenfeuer entfacht wird, werden alle Fackeln und Kerzen gelöscht, damit kein Licht von der Hauptattraktion ablenkt und es in seiner Herrlichkeit schmälert. Es wird ein Schutzkreis gezogen, damit schlechte Energien fernbleiben. Es wird der Mutter Natur gehuldigt und um einen guten Sommer mit guter Ernte und Schutz vor Unheil gebeten. Dann wird das große Feuer entfacht, der Schutzkreis wieder aufgelöst und gefeiert. Im Anschluss wird bei Dunkelheit ein großes Feuer entfacht, es wird getanzt und gefeiert, bevor die Große Feuershow alle begeistert.

Handwerker, Händler und Gastronomen, sowie Kinderbeschäftigung geben sich wieder ein StellDichEin geben. Altbewerthes und Neues wird dem Besucher geboten. Im Kulturprogramm werden Altbekannte, aber auch viele neue Künstler das Publikum in ihren Bann ziehen. Aus dem letzten Jahr kennt man „Amo der Barde„ und „Donner und Doria„. Neu: ist der Gaukler und Feuerfresser Micha Mangiafuoco sein, die Musikgruppen „Irregang„, und „Ars floreo“ . Der Nachtwächter Thorsten wird an den Abenden für die Nachtruhe sorgen und verkünden, was die Stunde geschlagen hat. Der Herold Carolan der Verkünder wird wie die Jahre zuvor den Markt eröffnen, die Marktregularien verlesen und die Künstler ankündigen. Am 30.04. gibt es abends eine große Feuershow von Fortes Homines Ignis.

Für die Kinder wird wieder das sehr beliebte „Riesenrad“ und die „Sternenleiter“ anwesend sein. Natürlich darf Balus Badehaus nicht fehlen. Und die Schminkfee für die Kinder. Ein besonderes Augenmerk sollte man auf Gwenlyn Haarflechterei lenken. Hier kann man sich kostenlos die Haare verschönern lassen….egal ob Frau, Mann, Kind, Haar oder Bart.

Der Naturmensch Bodo wurde letztes Jahr schmerzlich vermisst, so ist er dieses Jahr wieder dabei. Eine weite Reise macht die Handwerkergilde aus den Niederlanden, bei denen man die verschiedenen Künste der bekannten niederländischen Maler und Baumeister sehen kann. Ein neues und besonderes Highlight. Die Bogenwacht zeigt die Kunst mit dem englischen Langbogen umzugehen, und natürlich kann man am Schießstand auch mal selbst den Bogen in die Hand nehmen.

Es gibt ein paar neue Lager, die ihre Zelte auf der oberen Wiese und rund um den Teich aufschlagen werden. Und natürlich ist bestens für Speis und Trank gesorgt, sei es bei den Ständen oder im Schloss gar selbst. Sicher wird es auch wieder einen Antiquitätenverkauf und anderes im Schlosseigenem Laden geben.

Trotz alledem bleiben die Eintrittspreise stabil: 6 € für Erwachsene, 3 € für historisch Gewandete und Kinder von 6-14 Jahre

Öffnungszeiten: Samstag von 12 bis 22 Uhr, Sonntag von 10 bis 22 Uhr Montag 14 bis 22 Uhr, Dienstag 1. Mai von 10 bis 18 Uhr

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top