Mustangtreffen in Eisenach

27.-28.5.2023 Mustangtreffen auf dem AWE-Gelände

Auf der Weltausstellung in New York stellte Henry Ford II am 17. April 1964 den Ford Mustang vor und löste damit einen wahren Boom aus. Schon am ersten Tag gingen 22.000 Bestellungen ein, 419.000 Fahrzeuge wurden im ersten Jahr verkauft. Wenn Sie noch einmal in diese Zeit eintauchen wollen, haben Sie am Pfingstwochenende auf dem AWE-Gelände hierzu die Möglichkeit. Der First Mustang Club of Germany 1964 – 1973 e.V. veranstaltet hier sein inzwischen 41. Internationales Clubtreffen.

Neben vielen Mustangs der ersten Baujahre gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit Händlermeile, Musik und Food & Drink-Versorgung. Wer schon immer einmal in einem historischen Ford Mustang mitfahren wollte, hat hierzu ebenfalls die Gelegenheit im Rahmen von Spendenfahrten – der Erlös geht zu 100% an das Kinderhospiz Mittelthüringen.

Für Besucher ist der Eintritt frei, die Einfahrt auf das Gelände bleibt den Clubmitgliedern mit Ihren historischen Mustangs vorbehalten. 

Anzeige
Anzeige