Anzeige

Netze knüpfen für die berufliche Selbstständigkeit in Gotha

Büro Startklar, ein Projekt des Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V., bietet ein Austausch- und Informationsforum für Existenzgründerinnen, Interessierte und bereits selbstständige Frauen und lädt hierzu am Dienstag, dem 13.01.2015, 10 – 13 Uhr zu einem Netzwerktreffen ein. Veranstaltungsort ist das Gothaer Existenzgründer- und Transferzentrum (GET), Friemarer Straße 38.

Egal, ob die berufliche Selbstständigkeit noch ein Gedankenspiel, schon ein Vorhaben oder bereits Alltag ist – bei Büro Startklar, sind angehende Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen genau richtig und bekommen zielgerichtete und passgenaue Informationen!

Das Netzwerktreffen „Netze knüpfen!“ bietet einen informellen Rahmen, in dem Sie sich ein Bild von einer möglichen Selbständigkeit machen können und ganz unkompliziert Kontakte zu anderen Gründerinnen und solchen, die es werden wollen, knüpfen.
Auf die Frage, wie Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen in der Stadt Gotha und dem Landkreis unterstützt werden, antworten Ihnen:

  • Nicole Steffens, Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V., Projekt Büro Startklar,
  • Maria Höfer, Projektmanagerin des GET
  • Martina Grauel, Referat für Wirtschaftsförderung Gotha,
  • Grit Rausch Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit,
  • Katja Großer von der Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft (THAK),
  • Sabine Wetterhahn, IHK Erfurt (RSC Gotha).

Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird unterstütz durch das Gothaer Existenzgründer- und Transferzentrum (GET). Um eine verbindliche Anmeldung wird bis Mittwoch, 07.01.15 gebeten: Nicole Steffens, Telefon: 03691-613615 oder per E-Mail: steffens@bwtw.de.

Anzeige
Top