Neueröffnung Mosewaldschule mit Tag der offenen Tür

Freitag, 26. April ab 13 Uhr

Nach mehrjähriger Bauzeit ist die Sanierung der Eisenacher Mosewaldschule abgeschlossen. Mit einer Gesamtinvestition von rund neun Millionen Euro, davon sechs Millionen Euro aus Fördermitteln, konnte das Konzept der Umweltschule erfolgreich umgesetzt werden.

„Ich freue mich, dass die Bauarbeiten nun abgeschlossen sind und wir endlich Neueröffnung feiern können“, so Oberbürgermeisterin Katja Wolf. „Auch wenn der Unterricht parallel zu den Bauarbeiten stets weitergelaufen ist, bedeuteten die Baumaßnahmen erhebliche Einschränkungen im Schulablauf und waren eine Herausforderung für alle – Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer.“

Gemeinsam mit den Schüler*innen und Eltern wird die Neueröffnung am Freitag, 26. April, gefeiert. Gleichzeitig wird ein Tag der offenen Tür stattfinden, zu welchem alle Interessierten ebenfalls herzlich eingeladen sind.

Beginn des Festes ist um 13 Uhr auf dem Schulhof mit der Eröffnung durch den Schulleiter Jens Krumbholz und die Oberbürgermeisterin. Es folgt ein musikalisches Programm der 4. Klassen mit anschließenden Mitmachaktionen in den Klassenräumen der 1., 3. und 4. Klassen für die Kinder sowie Schulführungen für die Gäste und interessierte Eltern ab 15 Uhr.

Für das leibliche Wohl wird mit Kuchen, Kaffee und Kaltgetränken gesorgt.

Anzeige
Anzeige