Anzeige

„Neues vom alten Eisenach“ Aktuelle Ausgrabungen

Referent: Dr. Bernd Müller-Stückrad / Eisenach

Zu seinem ersten Vortrag nach der pandemiebedingten Unterbrechung und der Sommerpause lädt der Geschichtsverein Eisenach am 7. September um 18.30 Uhr ins Nachbarschaftszentrum in der Goethestraße 10 ein.

Dr. Bernd Müller-Stückrad, der in Eisenach ein Büro für Archäologie, Bauforschung und angewandte Kulturforschung betreibt, wird über seine aktuellen Ausgrabungen berichten.

Bei seinen Untersuchungen auf dem Gelände Ecke Frauenberg/Grimmelsgasse sowie am alten Gasthaus „Stern“ in der Weststadt förderte er beachtliche Erkenntnisse zutage.

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie beschränkt.

Die Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten. Teilnahme für Ungeimpfte nur mit gültigem Test

Veranstaltungsort: Nachbarschaftszentrum in der Goethestraße 10 in Eisenach

Beginn 18.30 Uhr

Eintritt für Nicht-Mitglieder des Geschichtsvereins 2 €

Anzeige
Anzeige
Top