Werbung

Noch freie Plätze in Kursen an der Volkshochschule Eisenach

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

An der Eisenacher Volkshochschule (VHS) sind in folgenden Kursen noch Plätze frei:

Tee aus dem Ursprungsland – Chinesische Teekultur und Teezeremonie
Teebrett, Teekännchen, Teeservice… „It’s tea time!“ Nehmen Sie sich Zeit und und genießen Sie den Moment der Entspannung, fühlen Sie die Harmonie von Duft und Aroma.

China ist das Ursprungsland des Tees. Die Teekultur ist ein sehr wichtiges Element im Alltagsleben und auch bei sozialen Aktivitäten in China. In dieser Veranstaltung werden die Teilnehmer die Geschichte des Tees beziehungsweise die chinesische Teekultur erfahren. Die Teilnehmer sind herzlich eingeladen zu einer traditionellen chinesischen Teeverkostung und Teezubereitung. Während der Teezeremonie werden sie insgesamt bis zu fünf Teesorten probieren. Hierzu werden chinesische und deutsche Köstlichkeiten (cha dian) gereicht. Schließlich dürfen die Kursteilnehmer die Teezubereitung auch selbst probieren. Für jeden Teilnehmer gibt es ein Teepäckchen zur Probe gratis.

Es fallen pro Kursteilnehmer 5 Euro Materialkosten an, die an die Kursleiterin zu entrichten sind.

Leitung: Jian Chen
Beginn: 3. April, 18:30 bis 21:30 Uhr (1 Abend)
VHS Eisenach, Schmelzerstraße 19, Raum 05
13,20 Euro

Lachend ins Wochenende mit Lachyoga
Probieren Sie’s mal aus: Beim Lachyoga werden nicht nur Stresshormone neutralisiert, sondern gleichzeitig Glückshormone ausgeschüttet. Somit werden die Teilnehmer bereits während ihrer ersten Übungsstunde entspannter, selbstsicherer und gehen mit Elan und Optimismus ins Wochenende. Lachen ist die beste Medizin in unserer heutigen modernen Welt, in der wir ständigem Druck und Anspannung ausgesetzt sind. In dieser Lachyoga-Session erwarten die Teilnehmer Klatsch-, Atem- und Pantomimeübungen, gepaart mit einer kindlichen Verspieltheit, bei denen sie ermutigt werden, von Herzen loszulachen. Lachyoga-Leiterin Birgit Neubert zeigt dabei, dass nicht immer Witz oder Comedy gebraucht werden, um zu lachen. Gleichzeitig verbinden die Übungen fremde Menschen über Augenkontakt und Lachen auf eine sanfte Art und helfen so, neue Kontakte zu knüpfen. Kinder lachen noch bis zu 400 Mal am Tag und Sie?

Leitung: Birgit Neubert
Beginn: 5. April, Freitag, 16 bis 17:30 Uhr (1 Nachmittag)
VHS Eisenach, Schmelzerstraße 19, Raum 13
6,60 Euro

Ein Lebensmitte-Seminar nur für Frauen
Wir könnten auch von der zweiten Pubertät sprechen, aber reden wir überhaupt gern über dieses Thema? Was sollte jede Frau wissen? In diesem Seminar nimmt die Wechseljahre-Beraterin Birgit Neubert die Teilnehmerinnen mit auf eine spannende Reise durch diese turbulente Zeit des Hormonwechsels. Lebensmitte ist die Zeit der Wechseljahre – aber was bedeutet das? Was machen die Hormone mit mir und meinem Körper? Was kann jede Frau in dieser Zeit des Wandels tun, damit es ihr persönlich gut geht? Wie finde ich eine positive Einstellung zu mir und den unausweichlichen Veränderungen? Wie denke ich über das Älter werden? Sind Sie gut vorbereitet – auf die zweite Lebenshälfte? Eine abwechslungsreiche Mischung aus Wissen, Bewegung, Lachen, Bewusstsein schaffen, Staunen und AHA-Erlebnissen erwarte die Frauen in diesem Seminar. Bitte Schreibutensilien mitbringen und bequeme Kleidung anziehen.

Leitung: Birgit Neubert
Beginn: 6. April, Samstag, 14 bis 17 Uhr (1 Nachmittag)
VHS Eisenach, Schmelzerstraße19, Raum 13
13,20 Euro

Das Anmelden für die Kurse ist entweder persönlich in der VHS (Schmelzerstraße 19, Eisenach), per Fax (03691 / 670-555) oder online möglich. Anmeldeformulare gibt es auch im Internet unter www.eisenach.de – „Leben“ – Rubrik „Bildung“ – Menüpunkt „Volkshochschule“. Dort gibt es auch weiterführende Informationen zu allen Kursangeboten. Auskünfte sind auch telefonisch unter 03691/670-550 erhältlich.

Werbung
Werbung
Top