Anzeige

Öffentliche Führung durch Park und Schloss Wilhelmsthal

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Am Samstag, den 1. September 2018, findet um 14.00 Uhr die nächste öffentliche Führung durch Park und Schloss Wilhelmsthal bei Eisenach statt. Treffpunkt ist am historischen Nymphenbrunnen direkt an der Schlossachse. Vorteil für die Besucher ist, dass eine Mindestteilnehmerzahl hierfür nicht erforderlich ist. Gruppen ab 10 Personen werden allerdings um Anmeldung unter 03692117013 gebeten.

Außerdem sind die Besucher angehalten, ausschließlich die zahlreich vorhandenen Parkplätze an der Einfahrt von der B19 oder die ausgeschilderten Parkplätze direkt am Marstall zu nutzen. Besucher werden weiterhin ersucht, sich an die Parkordnung der Eigentümerin zu halten. Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, dass in der Park- und Schlossanlage keine Toiletten zur Verfügung stehen.

Der Preis für die Führung beträgt für jeden Erwachsenen 5,00 Euro (für Kinder kostenlos). Es ist nur Barzahlung möglich. Je nach Wetterlage und Interesse der Besucherinnen und Besucher wird die Führung 1 bis 2 Stunden Zeit in Anspruch nehmen. Alle Eintrittsgelder kommen der weiteren Sicherung und Sanierung von Park und Schloss Wilhelmsthal zu Gute.

Diese Führung wird das Mitglied des Förderkreises Schlossanlage Wilhelmsthal e.V., Jochen Patschger, vornehmen. Neben einem Blick in den historischen Telemannsaal besteht auch Gelegenheit, einen Blick in das statisch gesicherte Corps de Logis, dem ältesten Gebäude der Anlage, zu werfen.

Der Förderkreis Schlossanlage Wilhelmsthal e.V. bietet in Zusammenarbeit mit der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten in dieser Saison ein Mal im Monat – von Mai bis Oktober – öffentliche Führungen der Öffentlichkeit an. Dabei können je nach Zustand und Baumaßnahmen auch teilweise Innenräume unter Aufsicht besichtigt werden. Der letzte Termin für die Saison 2018 findet am 6. Oktober mit Peter Arends statt.

Anzeige
Anzeige
Top