Anzeige

Online-Vortragsreihe „Pflegebedürftig – Was nun?“

BIVA-Pflegeschutzbund informiert zu Wohnformen, Vorsorge und Finanzierung der Pflege

Bonn. Der BIVA-Pflegeschutzbund führt eine zweiwöchige Vortragsreihe mit dem Titel „Pflegebedürftig – was nun?“ als Online-Format durch. In zehn einstündigen Vorträgen geben BIVA-Rechtsberater Auskunft über das Thema Pflegebedürftigkeit, von der rechtzeitigen selbstbestimmten Vorsorge über Pflege zuhause oder im Heim bis hin zu speziellen Themen wie Demenz & Betreuung. Die Vorträge finden in den beiden Wochen vom 14. bis zum 18. März und vom 25. bis zum 29. April statt. Sie bauen nicht aufeinander auf und können gegen einen geringen Teilnahmebeitrag einzeln oder als Gesamtpaket online gebucht werden.

Pflegebedürftigkeit ist kein leichtes Thema. Viele neigen dazu, es mit dem Gedanken „Damit kann ich mich später beschäftigen“ zu verdrängen. Da Krankheit oder Unfall aber jederzeit und unabhängig vom Alter zu Pflegebedürftigkeit führen können, sollte man sich frühzeitig mit dem Thema befassen. Dabei stellen sich viele Fragen: Welche Leistungen kann man von der Pflegekasse erhalten? Wie vereinbart man Pflege und Beruf? Wie finanziert sich Pflege und welche Rechte hat man als Betroffener? Das sind nur einige Beispiele.

Damit sich jeder umfassend informieren kann, hat der BIVA-Pflegeschutzbund die Vortragsreihe „Pflegebedürftig – Was nun?“ gestartet, die sich an BIVA-Mitglieder und alle anderen Interessierten richtet. Unter www.biva.de/veranstaltungen/ finden sich weitere Informationen zu den einzelnen Vorträgen und das Online-Anmeldeformular.

Hier die Veranstaltungstermine, jeweils von 17:00 bis 18:00 Uhr:
Mo, 14.03.2022: Vollmachten & Verfügungen – Wie kann ich selbstbestimmt vorsorgen?
Di, 15.03.2022: Versorgungs- und Wohnformen bei Pflegebedürftigkeit – Wie finde ich die richtige für mich und wie kann ich sie finanzieren?
Mi, 16.03.2022: Was tun, wenn der MDK kommt? Alles Wissenswerte zu Pflegegrad & Begutachtung
Do, 17.03.2022: Wie plant man die Versorgung zu Hause? Leistungen für Pflegebedürftige und Angehörige bei ambulanter Pflege
Fr, 18.03.2022: Pflege & Berufstätigkeit – Wie soll das gehen? Diese Organisations- und Unterstützungsmöglichkeiten sieht der Gesetzgeber vor
Mo, 25.04.2022: Wer zahlt was? So wird Pflege finanziert
Di, 26.04.2022: Meine Rechte als Pflegeheimbewohner – Wie das Gesetz pflegebedürftige Menschen schützt
Mi, 27.04.2022: Pflegemängel konstruktiv lösen
Do, 28.04.2022: Demenz & Betreuung
Fr, 29.04.2022: Testament – Was muss ich beim Erben und Vererben beachten?

Kosten:
10 € je Vortrag
40 € für alle 10 Vorträge der Reihe
BIVA-Mitglieder zahlen jeweils die Hälfte

Anzeige
Anzeige
Top