Anzeige

ORION WALSH zu Gast in der Kaffeemühle

Bildquelle: © Orion Walsh / privat

Nach einem Jahrzehnt des Veröffentlichens von Alben und Tourneen hat der Singer-Songwriter Orion Walsh aus Nebraska „So Many Places to See“ bei dem Folk/Roots-Label Sower Records veröffentlicht. Dieses Album voller lebendiger Geschichten ist ein wahrhaft reifer Schritt nach vorn für diesen weitgereisten Troubadour.

Walsh hat bereits sieben Alben bei den Independent-Labels Sower Records und Indie Vision Music veröffentlicht, darunter „The Hitchhiker’s Son“, produziert von AJ Mogis (Bright Eyes, Monsters of Folk). Außerdem hat er mit seiner früheren Band Slow Coming Day (Tooth & Nail Records) zwei Alben veröffentlicht, die von einem Major-Label vertrieben wurden.

Walsh ist seit über einem Jahrzehnt auf Tournee und hat über 1.000 Konzerte in den gesamten Vereinigten Staaten sowie mehrere Tourneen in Europa sowohl als Solokünstler als auch mit seiner Band gespielt.

Orion hat seine Musik in 15 verschiedenen Ländern aufgeführt und war in der Vergangenheit Vorgruppe für Künstler wie Big Bad Voodoo Daddy, David Dondero, Mae, David Bazan, The Mynabirds, Wild Child, Samantha Crain, Wayne Hancock usw. Mehrere seiner Songs wurden in der Vergangenheit im Fernsehen und in Independent-Filmen verwendet, darunter „Skins“ (UK), „Pawn Stars“, „NY Ink“ (TLC), „What Not to Wear“ und „America’s Next Top Model“ von internationalem Ruhm. Erwarten Sie in den kommenden Jahren noch mehr von diesem freigeistigen Reisenden und Songwriter.

Ein musikalischer Leckerbissen in heimeliger Atmosphäre mit coolen Drinks und guter Musik

Das ganze ist zu erleben am Samstag, den 10. September 2022, ab 19:30 Uhr in der Kaffeemühle in Wutha-Farnroda
Reservierung & Tickets: 036921 – 269948 oder direkt in der Kaffeemühle
schnell reservieren • nur begrenzte Platzanzahl

Anzeige
Anzeige
Top