Anzeige

Osterspaziergang im Karthausgarten

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

An Ostersonntag finden sich im Karthausgarten vier Stationen, die die biblische Ostergeschichte kreativ und spielerisch erklären und ins Heute bringen.

Ab 9 Uhr haben die gemeinsamen Veranstalter Landeskirchliche Gemeinschaft und StartUp Kirche Eisenach die Stationen aufgebaut, die Menschen jeder Altersklasse, ob mit oder ohne religiöse Vorbildung zu einem Entdeckungsspaziergang einladen. Vorbereitet wurden die Stationen von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden beider Gemeinden.

An Ostern kann man viel finden – nicht nur Schokolade, sondern auch ungeahnte Möglichkeiten., sagt Cordula Lindörfer, Pastorin der StartUp Kirche. Wir wünschen uns, dass die Menschen beim Entdecken der alten Ostergeschichte, Hoffnung für ihr persönliches Leben bekommen.

Anzeige
Anzeige
Top