Anzeige

Reichweite Frieden

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Ökumenische Friedensdekade vom 7. bis 17. November in der Ev.Luth. Kirchengemeinde Eisenach

Im Rahmen der Ökumenischen Friedensdekade lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Eisenach ein zum Gebet, zu Bittgottesdiensten für den Frieden und zum gemeinsamen Gespräch:

Am Montag, 8.11., 19 Uhr wird in der Annenkirche für den Frieden gebetet. Anschließend findet ein Gespräch mit OKR i.R. Christhardt Wagner statt unter dem Motto „Reichweite Frieden – wie weit reicht Frieden bei uns selbst?“
Am Freitag, 12.11., 17 Uhr, wird in die Nikolaikirche zum Nagelkreuzgebet für Versöhnung eingeladen.
Am Sonntag, 14.11. feiert die Kirchengemeinde Bittgottesdienste für den Frieden – jeweils um 10 Uhr in der Georgenkirche und in der Nikolaikirche. Anlässlich des Volkstrauertages wird im Anschluss an die Gottesdienste zu einer Mahnwache am Turm der Georgenkirche eingeladen.
Am Montag 15. 11. 19 Uhr sind Annette Hildebrand und Lothar Taut zu einem Gemeindeabend in der Nikolaikirche zu Gast. Sie laden ein zu einer multimedialen Lesung auf der Grundlage des Buches „Protestanten in Zeiten des Kalten Krieges“.

Das Motto der diesjährigen Ökumenischen Friedensdekade „Reichweite Frieden“ erschließt sich nicht sofort, manche irritiert es vielleicht. Aber das ist beabsichtigt: Das Motto soll zum Nachdenken anregen und neugierig machen.

Mehr Informationen gibt es auch auf www.friedensdekade.de

Anzeige
Anzeige
Top