Anzeige

Rhönklub Eisenach lädt zur Ginsterwanderung und zur Jahresfahrt in die Vulkaneifel ein

Bildquelle: © Th. Levknecht
Rhönklub vor der Rhönbriese im Juli 2021.

Der Rhönklub Eisenach ist ein unternehmungslustiges Völkchen, freut sich, zu seinen Veranstaltungen auch Nicht-Mitglieder, also Gäste, begrüßen zu können.

Am Mittwoch, 25. Mai 2022, am Vortag von Christi Himmelfahrt, steht wieder die beliebte Ginsterwanderung auf dem Programm. Mit dem Linienbus geht es um 9.35 Uhr vom Busbahnhof Eisenach (Bahnsteig 1 c) nach Oberellen los. Die Wanderstrecke wird ca. 7 Kilometer betragen. Ein Shuttle wird die Wanderer begleiten, ermüdete Teilnehmer aufnehmen. Ziel ist Unterellen. Für einen Imbiss ist gesorgt. Die Rückfahrt nach Eisenach ist für 15.55 Uhr geplant.

Aus organisatorischen Gründen wird eine zeitnahe Anmeldung bei Gerd Koch unter Tel. 036927/90613 (auch Anrufbeantworter) gebeten.

Der Renner im jährlichen Vereinsleben ist eine mehrtägige Jahresfahrt mit einem Sonderbus. Sie führt in diesem Jahr vom 25.07. bis 01.08.2022 nach Rheinland-Pfalz, Gillenfeld, in den Landkreis Vulkaneifel. Gillenfeld gehört der Verbandsgemeinde Daun an. Vorgesehen im stressfreien und erholsamen Programm sind Stadtrundfahrten in Tier, Aachen und Luxemburg.

Außerdem wollen wir Bad Bertrich, die Burg Eltz, Maria Laach, den Geysir in Andernach und vieles mehr besuchen, informiert Gerda Jäger, die neue Vorsitzende des Rhönklubs Eisenach.

Noch sind einige Plätze in Doppelzimmern frei. Die Teilnahmekosten belaufen sich auf ca. 900 €, inbegriffen sind die Fahrt, Übernachtung (in Doppelzimmern), Halbpension und Eintrittsgelder. Meldungen bitte an Gerda Jäger Tel: 015123539806.

Anzeige
Anzeige
Top