Eisenach Online

Werbung

Roadshow Unternehmensnachfolge

Praktiker und Experten beantworten Fragen zum Nachfolgeprozess

Rund 2.800 Unternehmen mit 39.000 Beschäftigten in Thüringen müssen laut aktuellen Schätzungen eine Nachfolgeregelung finden.

Unternehmen, in den nächsten Jahren eine Nachfolge ansteht oder Existenzgründer die sich für die Übernahme eines bestehenden Unternehmens interessieren sind daher zur „Roadshow Unternehmensnachfolge“ am Dienstag, 25. September von 17 bis 19 Uhr bei der Kreishandwerkerschaft Bad Salzungen eingeladen. Organisiert wird die Veranstaltung vom “ThEx – Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum“, von den Thüringer Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern sowie dem Netzwerk Wirtschaftsförderung Wartburgregion. Die Roadshow bietet Informationen und Gespräche zu den Themen Nachfolgersuche, Rechts-, Steuer- und Finanzierungsfragen, Förderprogramme sowie zum Konfliktmanagement im Rahmen der Unternehmensnachfolge. Experten mit vielfältigen Erfahrungen und guten Beispielen stehen dabei zur Verfügung.

Die  Thüringenweite Veranstaltungsreihe „Roadshow Unternehmensnachfolge“ hat sich auch für diejenigen bewährt, die an einer Beteiligung an oder Übernahme von Unternehmen interessiert sind.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Auf Grund einer begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich bis spätestens 20. September. Diese ist zu senden an die Handwerkskammer Südthüringen, Harald Mathesy (E-Mail: harald.mathesy@hwk-suedthueringen.de). Weitere Informationen sind auch auf der Homepage www.thex.de/nachfolge/ erhältlich.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top