Werbung

Sandra Blume liest in der Predigerkirche

Zu einer Lesung in der Predigerkirche anlässlich der Finissage der Ausstellung „An der Biegung des Flusses“ laden der Kunstverein Eisenach e.V. und Autorin Sandra Blume am Samstag, 26. September um 18 Uhr ein.

Sandra Blumes Texte und Fotografien entstanden in der Wartburgregion, zwischen Marksuhl, Bad Salzungen und Mosbach, wo die Autorin lebt und arbeitet. Ihre Gedichte und Prosanotizen erzählen Geschichten vom Landleben, bewahren in lyrischen Momentaufnahmen, was in 30 Jahren vielleicht nicht mehr existiert oder in Vergessenheit geraten ist. Inspiriert vom Licht in den Wäldern und über den Gewässern, vom Wechsel der Jahreszeiten und vom Leben in den Dörfern beschreibt sie Momente der Berührung und offenbart eine tiefe Liebe zum Leben im ländlichen Raum, dessen Wandel sie umtreibt und dokumentiert.

Im Rahmen der Lesung werden Texte aus der Ausstellung und unveröffentlichte Arbeiten zu hören sein. Darüber hinaus freut sich die Autorin, mit Besuchern ins Gespräch zu kommen.

Der Zugang zur Veranstaltung ist coronabedingt auf 25 Personen beschränkt. Eine Mund-Nase-Bedeckung ist bis zum Einnehmen des Sitzplatzes zu tragen. Die Autorin nimmt unter 0179 -8699101 gern Voranmeldungen entgegen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Werbung
Werbung
Top