Eisenach Online

Werbung

Schneespurenwanderung

18.02.2018, 10 Uhr • ab 11:30 Wintergrillen vor der Wildkatzenscheune

Viele Tiere bleiben im Winter in ihren Bauten und andere sind generell schwer zu entdecken. Doch ihre Spuren, ob im Schnee oder im weichen Waldboden, kann man immer gut entdecken. Ist hier vielleicht sogar eine Wildkatze entlang gelaufen oder sind das die Spuren eines Fuchses? Am Sonntag den 18.02.2018 kann man zusammen mit Thomas Mölich auf Spurensuche gehen und sich sowohl deutliche als auch verstecktere Tierspuren erklären lassen. Die Wanderung startet an der Wildkatzenscheune in Hütscheroda und führt über den 7 km langen Wildkatzenpfad durch Teile des südlichen Nationalpark Hainich. Die Tour endet vor der Wildkatzenscheune wo ab 11:30 Uhr gegrillt wird und warme Getränke zum Aufwärmen einladen. Anschließend kann man selbstverständlich einen Besuch im Wildkatzendorf anschließen, die Fütterung der Wildkatzen findet um 13 Uhr statt. Die Wanderung findet unabhängig von den Schnee Verhältnissen statt.

Die Veranstaltungsreihe wird von der Stiftung Naturschutz Thüringen gefördert.

Kosten: 3,00€ /2,00 € Um Anmeldung wird gebeten.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top