Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Schüler zeigen „Tintenherz“ von Cornelia Funke

Spannendes Stück voller Musik und Magie

Die 8. Klasse der Freien Waldorfschule Eisenach lädt am 8. und 9. Februar zu öffentlichen Aufführungen ihres Klassenspiels ein. Gezeigt wird das Stück „Tintenherz“ von Cornelia Funke. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr im Saal der Schule in der Ernst-Thälmann-Str. 62 in Eisenach. Angekündigt wird ein spannendes Stück voller Musik und Magie. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Das Theaterstück handelt von Meggie, der zwölfjährigen Tochter des Buchbinders Mortimer Folchart, genannt Mo. Sie hat seine Leidenschaft für Bücher geerbt. Die Ankündigung der Schüler:

Tintenherz ist ein Stück voller Spannung und Fragen. Wer ist Staubfinger? Wer ist Capricorn? Und warum wird Meggies Vater Staubzunge genannt? Die Antworten findet Meggie in einem Bergdorf und in einem Buch. Erleben Sie eine spannende Geschichte über Bücher und ihre Geheimnisse.

Die Schüler haben in Arbeitsgruppen alle Vorarbeiten für das Stück übernommen, beispielsweise das Bühnenbild mit ihrem Werklehrer Elias Bohn gebaut, die Kostüme mit Handarbeitslehrerin Andrea Schmidt gefertigt, die Texte für die Werbung geschrieben, das Plakat gestaltet, in der Stadt Spenden gesammelt. Außerdem stammt die Musik komplett von ihnen, darunter Solostücke für Cello und Gitarre sowie Chorgesang.

Eine wirkliche Eigenproduktion, kündigt Klassenlehrer Thomas Riehl an.

Regie führte Anna Müller, Eurythmielehrerin Karin John-Sander hat dabei unterstützt.

Ein Zitat aus dem Stück: „Bücher sind wie Fliegenpapier. An nichts haften Erinnerungen besser als an bedruckten Seiten.“

Weitere Informationen: www.waldorfschule-eisenach.de

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top