Selbsthilfegruppen „Deutsche ILCO-Gruppe Suhl“ und „Psychiatrieerfahrene“

Die Selbsthilfekontaktstelle des Wartburgkreises stellt die Selbsthilfegruppen „Deutsche ILCO-Gruppe Suhl“ und „Psychiatrieerfahrene“ vor. Beide Gruppen sind auf der Suche nach weiteren Mitgliedern. Interessierte, Betroffene und Angehörige sind herzlich willkommen.

Die Deutsche ILCO-Gruppe Suhl wurde 1990 gegründet. Ihre Mitglieder sind im Alter zwischen 55 bis 85 Jahren. Zu ihnen zählen aktuell 17 Betroffene und Angehörige. Treffpunkt ist die AWO-Begegnungsstätte Suhl in der Pfarrstraße 10. Angeboten werden Besuchsdienste in Akut- und Rehakliniken, Information über Broschüren / Vorträge, ILCO-Informationsstand nach Anlass und Aufforderung. Ansprechpartner ist Michael Zill, Tel.: 03681 761090.

Die im Jahr 2000 gegründete Gruppe für Betroffene mit Psychiatrieerfahrung bietet Gespräche, Informationsaustausch und Veranstaltungen. Sie trifft sich einmal monatlich im Mehrgenerationenhaus Bad Salzungen, Bahnhofstraße 6, 36433 Bad Salzungen. Aktuell treffen sich 12 Mitglieder im Alter zwischen 40 und 69 Jahren. Ansprechpartner ist der Sozialpsychiatrischer Dienst des Landratsamtes unter der Tel.: 03695 617405.

Die Selbsthilfekontaktstelle steht für Fragen / Wünsche / Anregungen gerne zur Verfügung und ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar: Maike Schmidt, Landratsamt Wartburgkreis, Erzberger Allee 14, 36433 Bad Salzungen, Tel.: 03695 617419, Fax: 03695 615899, E-Mail: maike.schmidt@wartburgkreis.de.

Anzeige
Anzeige