Anzeige

Seniorenwoche: Flyer mit Programm liegen ab sofort aus

Von Samstag, 3. September, bis Samstag, 10. September, findet die Seniorenwoche der Stadt Eisenach statt. Organisiert wird das Programm vom Seniorenbeirat sowie der Freiwilligenagentur in Trägerschaft der Diako Thüringen gGmbH. Es ist bereits die 29. Seniorenwoche, die ganz gezielt Angebote für ältere Bürger*innen in den Fokus stellt. Zudem feiert der Eisenacher Seniorenbeirat in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen, daher steht die Seniorenwoche unter dem Motto dieses Jubiläums.

Los geht es am Samstag, 3. September, um 14 Uhr mit einer Auftaktveranstaltung im Nachbarschaftszentrum in der Goethestraße 10. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 03691 670-249. Am Montag, 5. September, wird um 10 Uhr zu einem Spaziergang zum Thema „Unsere Stadt ist grün und essbar“ geladen. Im Anschluss gibt es ein gesundes Mittagessen. Auch hierfür ist eine Anmeldung nötig. Von 12 bis 16 Uhr findet im ASB Aktivtreff ein Tag der offenen Tür statt. Um 14.30 Uhr informiert Diakon Jörg Rumpf im Rahmen des Gemeindenachmittags im Gemeindehaus in der Oberen Predigergasse über die Aktivitäten zur Festwoche „Kraft der Worte“ (11. bis 18. September). Am Dienstag, 6. September, findet von 9 bis 14 Uhr der Seniorensporttag in der Werner-Assmann-Halle statt. Von 13 bis 15.30 Uhr heißt es in der DigniCare-Tagesbegegnungsstätte im Palmental 18 „Aktivierung mit allen Sinnen“. Von 14 bis 17 Uhr bietet der VdK Kreisverband eine Informationsveranstaltung zum Thema „Barrierefreiheit“ im Bürgerzentrum Stedtfeld (Lindenrain 10) an. Außerdem findet von 10 bis 17 Uhr ein Tag der offenen Tür in der Seniorenresidenz „Elisabethenhof“ in der Georgenstraße 31. Am Donnerstag, 8. September, sind alle Interessierten von 10 bis 15 Uhr zur Gesundheitsmesse im St. Georg Klinikum Eisenach eingeladen.

Ab sofort liegen die Flyer mit der Programmübersicht an öffentlichen Stellen aus. Diese sind: Eingangsbereich der Eisenacher Stadtverwaltung (Markt 2), Nachbarschaftszentrum Eisenach (Goethestraße 10), Bürgerbüro (Markt 22) sowie verschiedene Apotheken, Arztpraxen und Kaufhallen. Auf der Website der Stadt finden Sie das Programm hier.

Flyer Seniorenwoche (PDF)

Anzeige
Anzeige
Top