Anzeige

Sing- und Bewegungsfreude entdecken

Musikprojekt in der VHS-Aula lädt Kinder zum Mitmachen ein  

„Sprich und du bist mein Mitmensch! Singe und wir sind Brüder und Schwestern!“ Das trifft den Kern des Pilotprojekts „Sing mit!“, das zum aktiven Dabeisein einlädt. Chorleiterin Maria Kaffee spendiert in Kooperation mit der Thüringer Philharmonie Gotha-Eisenach und der VHS Eisenach wöchentlich eine Stunde gute Laune für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren.

Singen ist gesund, baut Stress und Aggression ab und fördert in jedem ein wunderbares Wohlgefühl aus Lebenslust, Nähe und Verbundenheit. Maria Kaffee weiß jede Melodie mitreißend zu vermitteln, Notenkenntnis muss gar nicht sein. Die auf Anhieb sympathische Sängerin ist überzeugt, dass ein jedes Kind singen kann. Gefördert werden so Sprache, Ausdruck und Persönlichkeit, kulturelle Grenzen mühelos überwunden – denn „Musik ist die gemeinsame Sprache der Menschheit“. Wenn dabei dann auch noch geklatscht, geturnt und getanzt wird, sind mit Sicherheit alle Kinder restlos begeistert – auch Ihres.

Das Projekt will Kinder zusammenbringen, die sich einander nicht kennen. Gastgeber ist die VHS Eisenach, unterstützt wird „Sing mit“ vom „Netzwerk Freiklang“ – ein Projekt der Thüringer Philharmonie Gotha-Eisenach. Deshalb kostet die Teilnahme nur eine Stunde Zeit. Also dann bis Freitag…

Info: Projekt „Sing mit!“ in der Aula der VHS (Schmelzerstraße 19) immer freitags von 16-17 Uhr für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren. Info und Kontakt unter Tel.: 0176 26021922

Anzeige
Top