Werbung

Sommerkino in der Trinitatiskirche

In Ruhla in der Köhlergasse • Freitag, den 14.08.2020 um 20.00 Uhr • Einlass ab 19.30 Uhr

Wir zeigen ihnen einen deutschen Film aus dem Jahr 2019 nach dem gleichnamigen Bestseller von Daniel Glattauer.

Ein verdrehter Buchstabe lässt eine E-Mail von Emma Rothner (Nora Tschirner) versehentlich bei Leo Leike (Alexander Fehling) landen. Der Linguist antwortet sofort, die beiden beginnen einen schnellen, lustigen und immer intimer werdenden E-Mail-Dialog. Einige Wochen und viele gesendete und empfangene Nachrichten später wird daraus eine virtuelle Freundschaft. Leo und Emma beschließen zunächst, ihre Verbindung rein digital zu belassen – als kleine Flucht vor dem Alltag. Beiden vertrauen sich ihr Innerstes an und kommen sich auf dem schmalen Grat zwischen totaler Fremdheit und unverbindlicher Intimität immer näher. Irgendwann wächst jedoch der Wunsch, sich „richtig“ kennenzulernen. Würden die gesendeten, empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung in der Realität standhalten? Und was, wenn ja?

Lassen sie sich von den großartigen Schauspielern, die mit viel Spielwitz agieren, mitnehmen auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle und lassen sie sich überraschen vom bis zum Ende offenen Ausgang der Geschichte.

Es wird um eine Spende in Höhe von 5,- € zum Erhalt und der weiteren Restaurierung der Trinitatiskirche gebeten.
Der Aufenthalt in der Kirche erfolgt unter dem gegebenen Hygienekonzept.

Unsere Trinitatisbar ist wieder für Sie geöffnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Werbung
Werbung
Top