Sommersause mit Spenden-Projekt

Bildquelle: Foto: Florian Trykowski,

Am Samstag, 6. Juli 2024 findet ab 15:00 Uhr der erste „Gradierwerk-Geburtstag“ statt. Jazz, Swing und Rock ’n‘ Roll werden im Bad Salzunger Gradiergarten tonangebend sein. Zudem sollen mittels Verlosung Erlöse für das Projekt „Hospiz St. Wendel“ erzielt werden. Hierfür öffnet Nachtfotograf Falk Ziebarth seinen Fundus.

Rockabilly – ein Lebensgefühl

Vor einem Jahr wurde das Gradierwerksensemble spektakulär wiedereröffnet. Jetzt jährt sich dieser Tag zum ersten Mal. Aus diesem Grund wird erstmals „Gradierwerk-Geburtstag“ gefeiert.

Unter dem Motto 50er- und 60er-Jahre wird geswingt, gejazzt und gerockt. Entsprechende Outfits, wie Petticoat und Lederjacke, sind herzlich willkommen. Für musikalische Unterhaltung sorgen ab 15:00 Uhr die „Salt River Jazz Band“ und ab 17:30 Uhr „The Rockin‘ Lafayettes“. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Der „Gradierwerk-Geburtstag“ soll sich in ähnlicher Form künftig als feste Veranstaltungsgröße am ersten Juli-Wochenende etablieren.

Karitative Kunst trifft Sommerparty

Der Veranstaltungsrahmen wird genutzt, um Nachtfotografien von Falk Ziebarth für den guten Zweck zu verlosen. Um das geplante „Hospiz St. Wendel“ zu unterstützen, stellt er 14 Objekte – alles Unikate – für die Verlosung zu Verfügung.

Eines seiner Lieblingsmotive ist die „Eiche im Frost“, welche bei winterlichen Temperaturen im hessischen Sababurg Urwald aufgenommen wurde. Ähnlichkeiten mit dem Gemälde eines großen deutschen Romantikers sind durchaus gewollt.

Die Objekte können vorab im SOLEWELT-Foyer bewundert werden. Lose kosten 5,00 Euro. Vorverkaufsstellen sind die SOLEWELT-Kasse, die Bad Salzunger Tourist-Information sowie das Mehrgenerationenhaus. Beim Kauf von zwei Losen gibt es ein Möhraer Lietebaum-Plakat dazu (solange der Vorrat reicht).

Die Verlosung findet im Rahmen des Gradierwerk-Geburtstages gegen 17:00 Uhr statt. Gewinner können sich vor Ort ein Bild aussuchen. Ansonsten wird es im Nachgang zugewiesen. Wer sich bereits zuvor in ein Ausstellungsbild „verliebt“ hat, kann es auch vorher erwerben. Kauferlöse zählen zur Spende. Kaufpreise sind mit Herrn Ziebarth zu verhandeln.

Anzeige

Hospizprojekt St. Wendel

Der Spatenstich für das stationäre Hospiz soll dieses Jahr am 20. Oktober stattfinden. Herausforderung ist, noch etwa 1/3 des benötigten Eigenkapitals aufzubringen. Deshalb sind die Mitstreiterinnen des Projektes froh, dass sich Herr Ziebarth so engagiert einsetzt. So profitiert nicht nur das Projekt, sondern die ganze Region von seiner Los-Aktion profitieren.  

Nachtfotografie-Kurs im Vorfeld

Herr Ziebarth bietet am 25. Juni und 2. Juli (jeweils dienstags um 20:30 Uhr) einen Nachtfotografie-Kurs in der Bad Salzunger Trinkhalle an. Die Kurs-Gebühr beträgt drei Lose a 5,00 Euro.

Wichtig für den Kurs:

Zielgruppe: Der Kurs richtet sich an Anfänger (mit Grundkenntnissen in der Fotografie) und Fortgeschrittene.

Die Inhalte im Überblick:

  • Möglichkeiten der Kameraeinstellung bei Nacht
  • individuelle Bildgestaltung und Bildaufbau
  • Arbeiten mit externer Beleuchtung und Stativ
  • Tipps und Tricks rund um den nächtlichen urbanen Raum
  • Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten

Folgende Ausrüstung ist zum Kurs mitzubringen:

  • Spiegelreflex oder Systemkamera
  • stabiles Stativ, Speicherkarte und Objektive
  • evtl. Regenschutz für die Kamera
  • Stirn- oder Taschenlampen
  • ausreichend Akkus (in der Langzeitbelichtung sind diese schnell leer)

Kontakt für Kurse und Kaufanfragen (Falk Ziebarth):

nacht.fotografie@gmx.de

Anzeige
Anzeige