Werbung

Sonderausgabe MDR Musiksommer: Vokalmusik auf der Wartburg

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Auch in seiner Sonderausgabe zu Corona-Zeiten macht der MDR-Musiksommer Station auf der Wartburg: Am 10. Juli um 17 Uhr und um 19.30 Uhr sind im prächtigen Festsaal des Palas Mitglieder des MDR-Rundfunkchors mit erlesener Vokalmusik zu erleben. Die Karten für das Konzert können ausschließlich gewonnen werden: Bei der Verlosung im MDR-Programm und online auf mdr-musiksommer.de.

Die Wartburg zählt zu den traditionsreichsten Spielstätten des regulären MDR-Musiksommers und darf als langjährige Partnerin des Festivals auch bei der Sonderausgabe zu Corona-Zeiten nicht fehlen. Im einmaligen Ambiente der mittelalterlichen Burg lädt der MDR zu einem ganz besonders persönlichen Konzert, in dessen Genuss exklusiv die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner der Verlosung dieser Woche kommen können: Der historische Festsaal des Palas, hoch über dem Thüringer Wald, bildet die Kulisse für das kammermusikalische Programm von Mitgliedern des international renommierten MDR-Rundfunkchors, die hier in kleinen Besetzungen zu erleben sind.

In der eindrucksvollen Akustik des prächtig ausgeschmückten Saals erwartet das Publikum ein abwechslungsreiches Konzert mit Vokalmusik von der Renaissance bis zu Volkslied-Arrangements. Zwei Sängerinnen und vier Sänger tauchen in ganz unterschiedlichen Formationen ein in romantische Klangwelten, Motetten und Hits der Comedian Harmonists, teils a cappella, teils begleitet durch den Pianisten Heiko Reintzsch. Zu hören sind Werke von Franz Schubert, Robert Schumann, Francis Poulenc, Thomas Tallis u. a.

MDR-Musiksommer Sonderausgabe

Mit der Sonderausgabe seines Musiksommers überrascht der MDR Konzertfans mit hochkarätigen Solisten und ungewöhnlichen Orten in ganz Mitteldeutschland. Konzerte im kleinen Kreis versprechen Musikgenuss und werden zugleich dem Gesundheitsschutz in Corona-Zeiten gerecht. Sämtliche Tickets sind kostenfrei und werden anstelle des üblichen Verkaufs verlost: Online und im Programm bei MDR KLASSIK, MDR KULTUR sowie dem jeweiligen MDR Landesprogramm.

Bis zum 28. August reist das Festival u. a. zu den Saalfelder Feengrotten, zum Kloster Memleben, zur Arche Nebra und zum Eisenbahnmuseum Chemnitz. Unter den hochkarätigen Künstlerinnen und Künstlern sind u. a. Christian Gerhaher und Gerold Huber, Sabine Meyer, Daniel Müller-Schott und die Capella de la Torre.

Das Programm wird in den nächsten Wochen immer montags auf mdr-musiksommer.de veröffentlicht, zeitgleich beginnt die Verlosung.

www.mdr-musiksommer.de

www.mdr-klassik.de

Werbung
Werbung
Top