Anzeige

Tag des offenen Denkmals „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Sonntag, 08. September 2019 • 11 – 16 Uhr • KUNSTPavillon

Seit 2013 ist der KUNSTPavillon als Kulturdenkmal im Denkmalbuch eingetragen. Im Jahr 2018 wurde zudem seine nationale Bedeutung anerkannt. Unter dem bundesweiten Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ öffnet auch der Pavillon seine Türen für interessierte Besucher.

Anläßlich des 100-jährigen Jubiläums des Bauhauses laden wir dazu ein, den Blick auf revolutionäre Ideen und technische Fortschritte über die Jahrhunderte zu richten und darauf, wie diese neue Kunst- und Baustile herbeiführten und somit ein Zeitzeugnis der gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Gegebenheiten darstellen. Unabhängig von Denkmalgattung, Zeit und Ort – Umbrüche sind überall zu finden.

Anzeige
Anzeige
Top