Anzeige

Verein Aktiv im Leben mit Behinderung bietet Online-Veranstaltung zum Thema „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)“ an

Der inklusive Verein „Aktiv im Leben mit Behinderung Wartburgkreis e. V.“ lädt am Mittwochnachmittag um 13 Uhr zur digitalen Informationsveranstaltung: „Einführung EUTB – Was ist das?“ ein.

Menschen mit Behinderung haben einen gesetzlichen Anspruch auf Leistungen zur Teilhabe und Rehabilitation. Das kann zum Beispiel eine Erwerbsminderungs-Rente sein, eine Kur oder ein Gebärdendolmetscher. Um solche Leistungen zu bekommen, müssen Sie meistens einen Antrag bei einer Behörde, Versicherung oder Krankenkasse stellen. Dabei tauchen Fragen auf, die Sie oft selbst nicht beantworten können. Hier greift die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) unterstützend ein und berät Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige unentgeltlich zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe.

Doch warum bedarf es der EUTB? Was bedeutet „unabhängige“ Beratung und warum ist sie so wichtig?

Bieten EUTB-Beratungsstellen auch Rechtsberatung an? Zur Klärung dieser und weiterer Fragen dient die morgige Informationsveranstaltung:
„Einführung EUTB – Was ist das? Diese Hilfen gibt es für behinderte Menschen“
Mittwoch, 14. April, um 13.00 Uhr

Der Zugangs-Link wird nach Anmeldung per E-Mail: geschaeftsfuehrung@alb-wartburgkreis.de oder per Telefon: 03691 – 890 208 übermittelt.

Anzeige
Anzeige
Top