Werbung

Verein informiert in Fernbreitenbach zum SuedLink

Am Freitag, den 5. April, um 18.30 Uhr wird Heiko Ißleib vom Verein „Thüringer gegen SuedLink“ in Fernbreitenbach im Dorfgemeinschaftshaus zum Suedlink informieren.

Die Höchstspannungsübertragungsleitung (HGÜ) soll, wenn es nach den Vorstellungen der Übertragungsnetzbetreiber TenneT TSO und TransnetBW geht, durch den Wartburgkreis führen. Dagegen regt sich auch in der Wartburgregion breiter Widerstand.

Zudem bereitet der Verein eine große Protestveranstaltung am Ostermontag, 14 Uhr, am Fuße der Brandenburg vor, zu der Bürgerinitiativen aus Hessen und Bayern erwartet werden.

Werbung
Top