Werbung

VHS Eisenach lädt zu Online-Vorträgen per Live-Übertragung ein

Die Volkshochschule (VHS) Eisenach lädt am Donnerstag, 5. März, unter der Überschrift „Die Zukunft, in der wir leben wollen?!“ zu zwei Online-Vorträgen, die im Rahmen der Konferenz zu digitalen Transformationen angeboten werden. Die Referenten beleuchten in ihren Vorträgen die Veränderungen und Transformationen unserer Gesellschaft durch digitale Technologien.

Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der Konferenz können zwei halbstündige Vorträge – zum Thema „Digitale Utopie“ sowie zum Thema „Digitale Dystopie“ – live auf dem eigenen Rechner zu Hause verfolgt werden. Über eine Online-Plattform können auch Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermittelt werden, die ausgewählte Fragen im Gespräch mit den Experten aufgreift. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten die Kurs-Teilnehmer nach der Anmeldung.

Der Livestream ist eine Veranstaltung der Bundeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit dem Hessischen Volkshochschulverband.

Die Live-Übertragung beginnt am Donnerstag, 5. März, 18.30 Uhr und kostet 6,60 Euro.

 Das Anmelden für diesen Online-Kurs ist noch bis Donnerstag, 5. März, vormittags persönlich in der VHS (Schmelzerstraße 19, Eisenach) möglich. Anmeldeformulare gibt es auch im Internet unter www.eisenach.de – „Leben“ – Rubrik „Bildung“ – Menüpunkt „Volkshochschule“. Dort gibt es auch weiterführende Informationen zu allen Kursangeboten. Auskünfte sind auch telefonisch unter 03691/670-550 erhältlich.

Werbung
Top