Anzeige

Vorträge zum Automobilbau in der vhs

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Die vhs Wartburgkreis in Eisenach bietet ab dem 21. September eine 10teilige Veranstaltungsreihe zur Geschichte des Automobilbaus in Eisenach im Museum automobile welt eisenach an.

Seit über 120 Jahren spielt Eisenach eine Rolle als bedeutender Automobilstandort in der Technikgeschichte: DIXI, BMW, EMW, IFA, WARTBURG und OPEL -in vier völlig unterschiedlichen politischen Systemen wurden und werden in Eisenach zunächst Fahrräder, dann seit 1896 Autos hergestellt. Die heimische Marke Wartburg wurde gar zu einer Ikone und fasziniert die Menschen auch in der Form von Oldtimern und Ausstellungsgegenständen bis heute.

An zehn Abenden erzählen Museumsleiter Matthias Doht, Museumsarchivarin Dr. des. Jessica Lindner-Elsner, Lars Leonhardt und weitere einschlägige Referenten anschaulich und quellenbasiert die Geschichte des Automobilbaus in Eisenach am Historischen Erinnerungsort, dem Museum automobile welt eisenach, und verknüpfen diese mit der politischen und stadtgeschichtlichen Entwicklung. Die Veranstaltungsreihe steht allen Interessierten offen und könnte zudem der Einstieg in die Vermittlung der regionalen Automobilgeschichte sein. Der Kurs hat nämlich die weiterführende Qualifizierung von Gästeführern und Gästeführerinnen in der automobilen welt eisenach zum Ziel und kann mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Absolventen des Kurses können dann Besucher selbstständig durch die Ausstellung des Museums führen.

Anmeldungen und weitere Informationen auf folgender Homepage: https://www.vhs-wartburgkreis.de/programm/politik-gesellschaft-umwelt/kurs/Automobilbau-in-Eisenach/22HEA10101.

Auskünfte zum Anmeldeverfahren erhalten Sie unter 03695/617261

Erster AutoCAD-Kurs an der VHS Wartburgkreis
Die Teilnehmer lernen ab dem 1. Oktober in diesem Seminar ganz praktisch die Grundlagen des CAD-Zeichnens am Beispiel des professionellen Programms AutoCAD kennen. Am Ende können sie Grundrisspläne und Schnitte eines Gebäudes samt Freianlagen zeichnen oder ein Maschinenteil konstruieren und maßstäbliche Ausdrucke davon erstellen. Diese Kenntnisse sind auf viele andere CAD-Programme übertragbar.

Der Kurs richtet sich v.a. an Interessenten der beruflichen Weiterbildung im Bau- und metallverarbeitenden Gewerbe sowie an Hobbyhandwerker und Studierende bzw. Studieninteressenten insb. der Architektur, Archäologie, Bauingenieurwesen & Maschinenbau. Individuelle Wünsche werden im Rahmen des Möglichen berücksichtigt. Gearbeitet wird mit Bildungslizenzen, die für die Dauer des Kurses auf den Rechnern der VHS zur Verfügung gestellt werden.

Bitte beachten: Dieser Kurs wird als Kleingruppenkurs ab fünf Teilnehmenden bei entsprechender Gebührenumlage durchgeführt:
ab 7 TN 106,97 Euro
ab 6 TN 124,80 Euro
ab 5 TN 149,76 Euro

CAD Grundkurs mit Autodesk AutoCAD (22HEA50201, 4 Termine, ab Sa. 1.10.2022, 10.00 Uhr-14.30 Uhr, Gebühr 93.60 Euro)

Anmeldung auf der Homepage: https://www.vhs-wartburgkreis.de/programm/arbeit-und-beruf-it/kurs/CAD-Grundkurs-mit-Autodesk-AutoCAD/22HEA50201

Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren unter 03695617261.

Anzeige
Top