Anzeige

„WAKe up!“ – Das Jugendbeteiligungsfestival für Eisenach und den Wartburgkreis

Vom 14. auf den 15.05.2022 findet im Gerstunger Freibad das Jugendbeteiligungsfestival „WAKe up!“ statt. Jugendliche aus dem ganzen Landkreis, inklusive Eisenach, sind eingeladen vorbeizukommen und zwei Tage gemeinsam der Frage nachzugehen: „Wie kann Jugendbeteiligung im Wartburgkreis funktionieren?“ Organisiert wird die Veranstaltungen von den Jugendforen und Partnerschaften für Demokratien in Eisenach und dem Wartburgkreis. „Während es in Eisenach bereits den Jugendbeirat gibt, gibt es im Wartburgkreis noch keine offizielle Jugendbeteiligungsstruktur, die die Interessen und Wünsche Jugendlicher beispielsweise im Kreistag vertreten und äußern kann“, so Lissy Bott, Koordinatorin des Eisenacher Jugendforums. Sandra Herz, die Projektkoordinatorin des Jugendforums Wartburgkreis erklärt: „Es ist uns wichtig, Beteiligung von Beginn an mitzudenken. Wer könnte besser entscheiden, ob und wie Jugendliche mitbestimmen können, als die Jugendlichen selbst?“ Marius Wallstein, Jugenddelegierter aus Deutschland im Kongress des Europarates und Mitglied des Jugendforums Eisenach ergänzt: „Jugendbeteiligung muss Spaß machen und wirksam sein. Es ist wichtig, dass Jugendliche aus dem Kreis miteinander ins Gespräch kommen und gemeinsam ihren Lebensraum auf Augenhöhe mit den lokalen Politiker*innen mitgestalten können!“ Geplant sind für Samstag spannende Workshops zu queerer Jugendarbeit, zu Klima- und Umweltschutz, ein Radioworkshop in Kooperation mit dem Wartburgradio, ein Videoworkshop und natürlich auch ein thematischer Einstieg in das Thema Jugendbeteiligung. Gemeinsam wollen wir den Tag dann bei Live-Musik und entspannter Atmosphäre ausklingen lassen, damit wir am nächsten Tag nochmal voll konzentriert durchstarten können. Unser Ziel ist es, eine Idee von einer Jugendbeteiligungsstruktur für den Wartburgkreis zu entwickeln, die den Bedürfnissen der Jugendlichen entspricht und sich darüber auszutauschen, wie ein jugendgerechter Wartburgkreis aussehen kann. Wir werden Jugendliche aus bereits existierenden Beteiligungsgremien aus ganz Thüringen und auch Entscheidungsträger*innen aus Eisenach und dem Wartburgkreis einladen. Es wird ein Mitmach-Wochenende, ohne Langeweile und mit viel Action, an dem die Jugendlichen und jede Menge Spaß im Mittelpunkt stehen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anreise koordinieren wir mit euch und übernachtet wird in Zelten! Wenn du zwischen 14 und 27 Jahren bist und Lust hast mitzumachen, kannst du dich gerne jetzt schon anmelden per Mail an mixit@naturfreundejugend-thueringen.de. Das Jugendbeteiligungsfestival WAKe up! wird durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und das Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit „Denk Bunt“ gefördert und durch die Lokalen Partnerschaften für Demokratie „Denk bunt im Wartburgkreis“ und „Vielfalt tut gut“ in Eisenach und Wutha-Farnroda unterstützt.

Anzeige
Top