Werbung

Zeigt her eure Hobbys!

Hobby- und Kreativ-Messe am 30. Mai in der Trinitatiskirche

Sammeln Sie Bierdeckel, Postkarten oder Briefmarken, Modellautos oder doch lieber Kräuter oder Ü-Ei-Figuren? Oder liegt es Ihnen eher, sich mit der Geschichte Ihres Ortes zu beschäftigen? Basteln Sie gerne, malen oder töpfern Sie mit Leidenschaft oder lassen Sie liebend gerne mit Kindern oder Enkeln die Modelleisenbahn starten? Für alle aus Ruhla und Umgebung, die als Hobby basteln, malen, schreiben, nähen, stricken oder häkeln, die drechseln, Musik machen oder gerne tanzen oder anderes tun, findet die erste Hobby- und Kreativmesse in der Kulturkirche St. Trinitatis in Ruhla statt. Termin ist der 30. Mai, von 14 bis 18 Uhr, an diesem bunten und natürlich öffentlichen Nachmittag kann jeder, der sein Hobby zeigen möchte, teilnehmen. Es gibt keine Altersbegrenzung (Kinder sollten natürlich von ihren Eltern begleitet werden), auch keine Themenbegrenzung. Voraussetzung ist, dass Sie Ihr Hobby auf einem oder zwei Tischen zeigen können. Gerne können auch Musikanten, Tänzer, Zauberer u.a. ihre Darbietungen zeigen.

Der Förderverein St. Trinitatis sorgt an diesem Nachmittag für Kaffee, Kuchen und Getränke.

Eine schriftliche Anmeldung ist für die Planung und Vorbereitung der Hobby- und Kreativmesse notwendig (per Mail an silvia-rost@online.de oder per Post an Silvia Rost, Altensteiner Straße 29, 99842 Ruhla) mit folgenden Angaben: Name, Vorname, Alter, Telefonnummer, welches Hobby, notwendiger Platz. Anmeldeschluss ist der 15. Mai 2020.

Der Förderverein St. Trinitatis freut sich auf viele Aussteller und vielfältige Hobbys, die dargeboten werden und natürlich auch auf zahlreiche Besucher.

Top