Werbung

Alexanderstraße wegen Havarie an Wasserleitung voll gesperrt

Die Alexanderstraße im Eisenacher Stadtzentrum musste gestern Abend (2. März, gegen 17.45 Uhr) wegen einer Havarie kurzfristig voll gesperrt werden. Eine Trinkwasser-Hauptleitung war gebrochen, konnte aber vom Trink- und Abwasserverband Eisenach-Erbstromtal bis 22 Uhr repariert werden.

Nun ist noch die Baugrube in der Fahrbahn wieder ordnungsgemäß zu schließen. Diese Arbeiten sollen voraussichtlich noch heute (3. März) fertig gestellt werden.

Werbung
Top