Anzeige

Bahn-Nostalgie in Thüringen mit dem «Sommergewinn-Express“

Am Samstag (9. März) ist der «Sommergewinn-Express» in diesem Jahr wieder zum größten Frühlingsfest Deutschlands von Saalfeld (Saale) nach Eisenach unterwegs. Zum Einsatz kommt die Dampflokomotive Baureihe 41 1144 der IGE «Werrabahn Eisenach» e.V. vor dem Traditionszug der DB Regio AG.

Der «Sommergewinn-Express» ist auch in diesem Jahr wieder Bestandteil des gemeinsamen Nostalgieprogramms der Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbH (NVS) und des Verkehrsbetriebes Thüringen der DB Regio AG.

Fahrplan des «Sommergewinn-Express» am 9. März 2013:

Hinfahrt – Rückfahrt

Saalfeld (Saale) 8.45 Uhr – Rückfahrt 20.14 Uhr
Rudolstadt 8.57 Uhr – 20.04 Uhr
Kahla (Thür.) 9.18 Uhr – 19.43 Uhr
Jena-Göschwitz 9.37 Uhr – 19.32 Uhr
Jena West 9.45 Uhr – 19.16 Uhr
Weimar 10.12 Uhr – 18.53 Uhr
Erfurt Hbf 10.35 Uhr – 18.19 Uhr
Gotha 11.02 Uhr – 17.51 Uhr
Eisenach 11.28 Uhr – 17.24 Uhr

Das gemeinsame Nostalgieprogramm bietet interessante Einblicke in die Eisenbahngeschichte und führt mit thematischen Touren durch landschaftlich reizvolle Gegenden, so dass nicht nur Eisenbahnfans auf ihre Kosten kommen.

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Traditionsfahrten, zu Fahrzeugen, Verkehrstagen, Fahrplänen, Preisen und Möglichkeiten des Fahrscheinkaufs gibt es in der Informationsbroschüre «Bahn-Nostalgie in Thüringen 2013» oder im Internet unter www.bahnnostalgie-thueringen.de.

Anzeige
Top