Bargeldlose Zahlung in den Linienbussen

Ab Montag, dem 15.01.2024, wird es auf den meisten Linien im Wartburgkreis möglich sein, die Fahrscheine im Bus bargeldlos zu zahlen. Akzeptiert werden hierbei alle gängigen EC- und Kreditkarten.

Mit dem Angebot und der Investition in diese Technik erleichtert das Verkehrsunternehmen Wartburgmobil den Kunden den Zugang zum ÖPNV, das Fahrpersonal wird entlastet und die Kosten des Bargeldverkehrs werden langfristig gesenkt.

Auf den Linien 150 Richtung Bad Langensalza, 160 Richtung Mühlhausen und 180 Richtung Gerstungen soll der bargeldlose Zahlungsverkehr im Bus bis spätestens zum Sommer eingeführt werden.