Anzeige

Bus fahren in der Wartburgregion für nur einen Euro

Archivbild

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Der Ein-Euro-Tag am 20. Oktober 2022

Am 20. Oktober heißt es „Bus fahren und Gutes tun“ zum diesjährigen Ein-Euro-Tag. Beteiligen tun sich sämtliche Buslinien der Verkehrsgemeinschaft Wartburgregion (VGW), wie das Verkehrsunternehmen Wartburgmobil gkAöR, Verkehr Hainich OHG, Verkehr Werra OHG, Verkehr Werraland OHG und Reise Schieck. Initiiert wird die Gemeinschaftsaktion von Bus & Bahn Thüringen e. V.
Fahrgäste können an dem Tag zu einem einheitlichen Fahrpreis von einem Euro ein Tagesticket erwerben. Das Ein-Euro-Ticket wird direkt beim Einstieg in den Bus bei Fahrer oder Fahrerin gelöst. Bei Fahrten in angrenzende Verkehrsverbünde des NVV und RMV müssen Fahrgäste nachlösen, da diese von der Aktion ausgeschlossen sind.

Der kleine Fahrpreis ist ein Dankeschön für Stammkunden und ein Angebot für Gelegenheits- und Nicht-Fahrgäste, um den Busnahverkehr kennenzulernen und das Bediengebiet der Verkehrsgemeinschaft zu testen. Besonders attraktiv ist das Angebot für Familien, um während der Herbstferien einen kostengünstigen Ausflug in der Wartburgregion zu unternehmen.

Begleitet wird das Tagesangebot von einer Spendenaktion. Hierzu stehen in den Bussen sowie in den Service-Centern des Verkehrsunternehmens Wartburgmobil in Bad Salzungen und Eisenach Spendenboxen bereit. Fahrgäste sind dazu eingeladen, den ein oder anderen gesparten Euro zu spenden. Die gesammelte Spendensumme wird im Anschluss durch Bus & Bahn Thüringen e. V. dem Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz übergeben.

Anzeige
Top