Werbung

Dixi-Freunde trafen sich

Kaum sind die großen Oldtimertreffen in Eisenach zu Ende, schon trafen sich die Freunde des Dixi-Clubs München bei Coburg zu ihrem 18. Jahrestreffen.
Es war eine große Familie, die sich in Rödental bei Coburg am Wochenende getroffen hatte. Die 30 Dixis sorgten für viel Aufsehen. Bei der Ausfahrt «Rund um die Veste Coburg» waren die kleinen Fahrzeuge aus Eisenach ein Blickfang. Und bei jedem Halt bildete sich ein Menschenauflauf um die Oldtimer. Schnell kamen Zuschauer und Dixi-Freude ins Gespräch. Und jeder konnte über sein Auto etwas berichten. Neben der Geselligkeit stand der Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt, Reiseberichte wurden gegeben und natürlich auch gefahren. Eine Station der Ausfahrt am Samstag war die Basilika Vierzehnheiligen bei Bad Staffelstein. Unter den Teilnehmern waren auch Joachim Thurau aus Eisenach, Lutz Schmidt aus Günthersleben sowie Karl-Heinz Cramer aus Mühlhausen.
Gern haben sich einige Clubmitglieder an die schönen Tage von Eisenach erinnert, als der BMW-Veteranen-Club einlud. Dort entstand bereits die Idee, in Eisenach 2005 ein großes Dixi-Treffen zu veranstalten. Die kleinen Fahrzeuge aus Eisenach sind und bleiben die Lieblinge bei den Oldtimertreffen. Geplant ist die Veranstaltung an der Wiege der Dixi-Automobile Ende Juni 2005.

Werbung
Top