Anzeige

Einschränkungen im Linienverkehr in Eisenach OT Hörschel

Archivbild

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Im Eisenacher Ortsteil Hörschel gibt es ab dem 12. September bis voraussichtlich zum 30. Dezember 2022 eine Streckensperrung in der Rennsteigstraße.

Aufgrund der Vollsperrung verkehren die Busse der Linie 2 bis 12:00 Uhr von Eisenach über Stedtfeld nach Wartha – Neuenhof – Lauchröden. Die Rückfahrt erfolgt von Lauchröden über Wartha – Hörschel – Stedtfeld nach Eisenach. Neuenhof wird auf der Rückfahrt von Lauchröden nicht angefahren. Ausnahme ist die Fahrt 04:47 Uhr ab Lauchröden. Diese verkehrt über Neuenhof.

Ab 12:00 Uhr verkehren die Busse der Linie 2 von Eisenach über Stedtfeld – Hörschel – Wartha – Neuenhof – Lauchröden nach Eisenach. Auf der Rückfahrt von Lauchröden werden Neuenhof und Hörschel nicht angefahren. Fahrgäste nach Eisenach müssen ab Hörschel und Neuenhof über Lauchröden fahren.

Infolge der Bauarbeiten kann zudem die Haltestelle im Ort Hörschel nicht angefahren werden. Eine Ersatzhaltstelle wird vor der Kirche eingerichtet.

Für die Haltestelle Neuenhof, Sportplatz wird ebenfalls eine Ersatzhaltstelle geschaffen. Diese befindet sich an der Wendestelle gegenüber der Einfahrt „Auf dem Ufer“. Die Ersatzhaltestelle wird, für den Erhalt des Schülerverkehrs, nur zu bestimmten  Zeiten bedient. Alle anderen Zustiege erfolgen ausschließlich an den Haltestellen Neuenhof Ortsmitte oder Schule.

Bitte beachten Sie die Aushangfahrpläne an den Haltestellen.

Im Zeitraum der Bauarbeiten kann es zu erheblichen Verspätungen kommen, weshalb ein Einhalten von Anschlussverbindungen nicht gewährt werden kann.

Anzeige
Top