Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten

Vollsperrung der Georgenstraße am 12. Dezember

Aufgrund von Bauarbeiten am Grundstück Georgenstraße 41 muss die Georgenstraße am 12. Dezember im Bereich um die Hausnummer 41 bis Ecke Hospitalstraße voll gesperrt werden. Die Straße ist aus beiden Richtungen bis zum gesperrten Bereich nur als Sackgasse befahrbar.

Auf dem Grundstück mit der Hausnummer 41 wird der Baustellenkran zurückgebaut. Dafür wird ein großer Mobilkran gebraucht, der zusätzlich einen kleinen Mobilkran benötigt, um ausreichend weit schwenken zu können.

Busse erhalten am Grünen Baum die Berechtigung, links abzubiegen (Linienverkehr frei). Alle anderen Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die ausgeschilderten Umleitungen zu beachten. Wer aus Richtung Katharinenstraße zum Markt fahren möchte, kann über die August-Bebel-Straße, die Karl-Marx-Straße, die Straße Hinter der Mauer und die Wydenbrugkstraße fahren und gelangt von dort aus in die Alexanderstraße. Weiter geht die Umleitung über die Nicolaistraße, den Karlsplatz, die Johannisstraße und die Goldschmiedenstraße in Richtung Markt.

Die Georgenstraße/Katharinenstraße ist aus Richtung Markt erreichbar über diese Umleitung: Hinter der Mauer – Hospitalstraße – Karl-Marx-Straße – August-Bebel-Straße – Bleichrasen – Kasseler Straße – Katharinenstraße. Autofahrer werden gebeten, nicht über die Mühlgrabenbrücke zu fahren, sondern die Umleitung über den Bleichrasen zu nutzen. Weil die Umleitung in Richtung Markt bereits über die Mühlgrabenbrücke in der August-Bebel-Straße führt, würde es ansonsten zu extrem langen Wartezeiten im Kreuzungsbereich und auf der Brücke kommen.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

1101100
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top