Werbung

Fahrradklimatest: Ergebnisse in Eisenach

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Macht Radfahren bei euch Spaß? Gibt es Hindernisse auf Radwegen? Solche Fragen beantworteten die Eisenacher Radfahrer bereits zum vierten Mal im Rahmen des bundesweiten ADFC-Fahrradklimatest. Die Ergebnisse waren durchwachsen. Insgesamt erreichte Eisenach nur die Schulnote 4,2. Zwar hat Corona auch in Eisenach viele Menschen aufs Rad gelockt. Die Teilnehmerzahl am Fahrradklimatest ist erneut auf inzwischen 174 gewachsen. Radverkehr wird bei uns von Jahr zu Jahr wichtiger. Trotzdem vermissen diese Teilnehmer in der Wartburgstadt noch immer eine ausgeprägte Fahrradkultur. Darunter leidet das Sicherheitsempfinden, und zügiges und ungefährdetes Vorankommen wird vermisst. Gerne sähe man Jung und Alt wie selbstverständlich auf dem Rad.

Konkret bemängelten die Radler unter anderem folgende Punkte: Noch zu selten gibt es eine eigenständige Führung des Radverkehrs an Baustellen. Bei den Baumaßnahmen im Grabental bzw. in Stockhausen wurde eine solche Umleitung bereits vorbildlich ausgeschildert, weiß der ADFC-Wartburgkreis zu berichten. An der Kassler Straße, hinter dem Klärwerk nach Hörschel und in Neuenhof allerdings nicht. Auf wichtigen Radrouten muss eine ausgeschilderte Umleitung inzwischen Standard sein.

Ebenfalls wurde die mangelnde Breite von Radwegen kritisiert. Schutzstreifen wie in der Mühlhäuser Straße drängen die Fahrräder zu sehr an den Straßenrand. Der ADFC fordert an solchen Stellen eine eigenständige, baulich abgegrenzte Führung des Radverkehrs.

Ein weiterer zentraler Kritikpunkt sind die Ampelschaltungen. Am Friedhof, am Glockenhof und in der Gabelsberger Straße stehen Ampeln, die immer noch keine Fahrräder erkennen. Und am Hauptbahnhof fordert der ADFC stadteinwärts einen grünen Fahrradpfeil, der das Rechtsabbiegen in die Gabelsberger Straße erleichtern würde. Es dürfen nicht wieder 20 Jahre wie bei der Fahrradstraße vergehen, bis eine solche Innovation in Eisenach umgesetzt wird.

Insgesamt war die Bewertung gerade noch im Bereich des Erträglichen. Eisenach landete unter den vergleichbaren Thüringer Städten auf dem vierten von sieben Plätzen. Insbesondere die Förderung des Radverkehrs in letzter Zeit wurde positiv wahrgenommen. Zum Beispiel begrüßten die Teilnehmer die Öffnung von Einbahnstraßen. Im vergangen Jahr gab es hier deutliche Fortschritte. Unter anderem erreichte der ADFC die Öffnung der Friedensstraße. In den kommenden Jahren erwarten Eisenachs Radler jedoch dringend weitere Verbesserungen. Der ADFC fordert, dass hierfür die zahlreichen Förderprogramme von Bund und Land genutzt werden. Gerne werden die Aktiven des ADFC-Wartburgkreis daran mitarbeiten, dass die Ergebnisse beim nächsten Fahrradklimatest in zwei Jahren um so erfreulicher sind.

Auswertung:
https://fkt.object-manager.com/data/2020/Eisenach_16056000_FKT2020.pdf

Rekord: Rund 230.000 Teilnahmen, 1.024 Städte in der Wertung
Der ADFC-Fahrradklima-Test ist die größte Befragung zur Zufriedenheit der Radfahrenden weltweit. Er wird vom Fahrradclub ADFC alle zwei Jahre mit Unterstützung des Bundesverkehrsministeriums durchgeführt und fand 2020 zum neunten Mal statt. Rund 230.000 Radfahrerinnen und Radfahrer haben bei diesem Durchgang abgestimmt, davon nur 15 Prozent ADFC-Mitglieder. 1.024 Städte kamen in die Wertung, mehr als jemals zuvor. Bei den 27 Fragen ging es darum, ob man sich auf dem Rad sicher fühlt, wie gut die Radwege sind und ob die Stadt in Zeiten von Corona das Fahrradfahren besonders fördert. Damit fundierte Ergebnisse erzielt werden, müssen pro Stadt mindestens 50, bei größeren Städten mindestens 75 beziehungsweise 100 Abstimmungsergebnisse vorliegen. Die Ergebnisse des Tests haben durch die breite Bürgerbeteiligung hohe Aussagekraft und können Kommunen helfen, das Angebot für Radfahrende gezielt zu verbessern.

Über den ADFC
Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit über 200.000 Mitgliedern die größte Interessensvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Die ADFC-Wartburgkreis setzt sich insbesondere für die Belange der Alltagsradler in Eisenach und dem Wartburgkreis ein. Die detaillierten Ergebnisse des ADFC-Fahrradklima-Tests 2020 finden Sie auf www.fahrradklima-test.adfc.de. Die digitale Pressemappe gibt es auf www.adfc.de/presse.

Werbung
Werbung
Top