Werbung

Fichtestraße und am Eichelberg für Durchgangsverkehr gesperrt

Symbolbild

Bildquelle: fotolia: © p365.de

Wegen einer Havarie an der Trinkwasserleitung musste die Fichtestraße kurzfristig für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Betroffen sind Fahrbahn und Gehweg vor dem Haus Nr. 11. Der Trink- und Abwasserverband (TAV) Eisenach-Erbstromtal hat die Reparatur bereits beauftragt. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 22. Juli dauern.

Anlieger können die Fichtestraße aus Richtung „Am Wartenberg“ sowie von der Ebertstraße her jeweils bis zur Baustelle als Sackgasse benutzen; die Wendemöglichkeiten sind eingeschränkt.

Vom 21. bis 28. Juli muss im Eisenacher Ortsteil Madelungen die Straße „Am Eichelberg“ ebenfalls für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Nahe der Einmündung auf die Max-Kürschner-Straße wird ein Trinkwasseranschluss erneuert. Die Zufahrt für die Anlieger ist von der Max-Kürschner-Straße über die Straße „Im Dorfe“ bis zur Baustelle gewährleistet.

Werbung
Top