Anzeige

Geänderte Linienführung im Stadtverkehr Eisenach

Archivbild

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Ab dem 06.03.2023 wird die Alexanderstraße in Eisenach bis auf Weiteres voll gesperrt sein. Aufgrund der Straßensperrung ändert sich die Buslinienführung.

Stadtauswärts fahrende Linien verkehren ab diesem Zeitpunkt ab dem ZOB Eisenach über die Schiller- und Sophienstraße. Eine entsprechende Ersatzhaltestelle wird in der Schillerstraße auf Höhe der BARMER Krankenkasse eingerichtet.

Stadteinwärts, in Richtung ZOB verkehren alle Linienbusse über den Markt, Schmelzerstraße, Kleine Löbergasse und Karlsplatz. Die Haltestellen befinden sich am Markt, gegenüber der St. Georgenkirche sowie am Karlsplatz auf Höhe des Fastfood-Restaurants Subway.

Ausgenommen sind die Linien 3, 33 und 190. Diese werden unverändert an der Haltestelle Karlsplatz bedient.

Weitere Informationen finden Sie unter www.vg-wartburgregion.de

Anzeige
Anzeige
Top